D-Lizenz Lehrgang WR1 18.03.2017 - 19.03.2017

Die SNRV bietet vom 18.03.2017 - 19.03.2017 einen Schiedsrichterlehrgang WR1 zum Erwerb der D-Lizenz ab 17 Jahren an.

B-Lizenz Lehrgang 27.01.2017 - 29.01.2017

Der SDRV bietet in Hannover einen B-Lizenzlehrgang an. Dieser Lehrgang ist für die Verlängerung und den Neuerwerb der B-Lizenz gedacht. Die Inhaber der A-Lizenz sind zur Teilnahme verpflichtet.

Schiedsrichtervereinigung im niedersächsichen Rugbyverband

Die Schiedsrichtervereinigung im niedersächsichen Rugbyverband (SNRV) wurde im Februar 2016 gegründet. Der Zweck der SNRV ist die Ausbildung und Förderung der Schiedsrichter im Landesverband sowie die Sicherstellung des Spielbetriebes innerhalb des NRV durch die Einteilung von qualifizierten Schiedsrichtern zu den Rugbyspielen. Desweiteren vertritt die SNRV die Interessen der Mitglieder im Vorstand des NRV sowie auf Bundesebene in der SDRV.

SNRV Vorsitzender
Jens Mönikes
E-Mail: Schiedsrichter.SNRV@nrv-rugby.de

SNRV Finanzbeauftragter
Guido Haake

SNRV Ausbildungsbeauftragte
Jackie Winkler
E-Mail: Schiedsrichter.SNRV@nrv-rugby.de

 

Erfolgreicher Rugby-Schiedsrichterlehrgang im NRV

Am Wochenende vom 09./10.04.2016 fand bei Victoria Linden ein Schiedsrichterlehrgang statt, bei dem sechs neue Schiedsrichter ausgebildet wurden.

Ihr neuerworbenes Wissen konnten sie auch gleich in einem Testspiel erproben und erste Erfahrungen auf der "anderen Seite" des Rugby Spieles sammeln.

Der Samstag begann pünktlich mit zwei Theorieblöcken zum Tackle und Gedränge. Hierbei konnten die Teilnehmer von der Erfahrung des A-Schiedsrichters und CMO Boris Hoffmann (Union 60 Bremen) profitieren, der diesen maßgeblichen Teil leitete. Nach dem Mittagessen stand zum einen die Vorbereitung auf ein Spiel, Platzbegehung und eine anschließende Schiedsrichterbeobachtung auf dem Plan. Da jedoch das Bundesligaspiel Victoria - Braunschweig entfiel, ging es für alle zum VFR Döhren, um im Rahmen des Spieles SG Odin/VFR - Adler Kiel in der 2. Bundesliga Nord die Praxiseinheit dennoch durchzuführen. Zurück bei Victoria wurden noch drei Theorieblöcke zusammen mit Jens Mönikes (CMO, Germania List) erarbeitet und den neuen Schiedsrichtern ihr Regelwerk, sowie eine Pfeife überreicht.
Diese sollte am nächsten Tag (Sonntag) dann zum Einsatz kommen.

WR Ralf Tietge bei der Theorie         

Nachdem WR Educator Ralf Tietge mehr über die Rolle als Schiedsrichter und die Prinzipien des Spiels referiert und die Teilnehmer in mehreren Praxisübungen (u.a. Fitness, Koordination, verschiedene Haltesituationen) gefordert hatte, ging es zu einem leichten Mittagessen und dem darauffolgenden Praxistest: ein Testspiel der Altersklasse U16 (Victoria - St. Pauli) wurde abwechselnd von den neuen Schiedsrichtern gepfiffen. Hierbei hatten sie Gelegenheit selbst ihren Weg zu finden wurden jedoch bei Bedarf von den Boris, Jens oder Ralf als "Schattenschiedsrichter" begleitet. Außerdem konnten die neuen Kollegen auch gleich Erfahrungen an der Seitenlinie als Schiedsrichterassistent sammeln.

Ein Tag ganz im Sinne von "learning by doing".

Im Anschluss gab es Feedback, Theorie, einen kleinen Snack und Übergabe der Urkunden an:
• Cara Senneka ( Germania List )
• Stefan Mau ( Germania List )
• Christopher Suhr ( Germania List )
• Jack und John Dybiona ( Victoria Linden )
• Peter Bach ( VFR Döhren )


Wir gratulieren den Absolventen ganz herzlich und freuen uns auf eure Mitarbeit in unserer (noch) kleinen Schiedsrichtergemeinschaft.
Im Sinne des Konzeptes REF2020 wird es zum Saisonbeginn 16/17 einen Juniorschiedsrichter-Lehrgang (ab 12 Jahre) und einen weiteren Erwachsenen-Lehrgang geben. Zudem werden wir einen Lehrgang zur Ausbildung von Schiedsrichtercoaches planen, um unsere vielen neuen Kollegen auch gut zu betreuen.

 

Jens Mönikes

Schiedsrichterlehrgang Level 1

Der NRV bietet wieder einen Schiedsrichtergrundkurs zum Erwerb der Schiedsrichterlizenz D an.
Im Rahmen des Lehrgangs wird auch der WR Level 1 durchgeführt.

Ort: TSV Victoria Linden e.V. : Fösseweg 5, 30453 Hannover-Linden

Samstag 09.04.2016 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

o Ankick und Wiederbeginn
o Gedränge, Tackle
o Seitenaus, Gasse
o Vorteil
o Vorbereitung des Schiedsrichters

Sonntag 10.04.2016 von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

o Prinzipien des Rugbyspiels
o Die Rolle des Schiedsrichters
o Offenes Spiel
o Tackle, Ruck, Maul
o Foulspiel
o Risk Management
o Praktische Übungen

Lehrgangsvoraussetzungen:
Personen ab 16 Jahren, die wirklich als Schiedsrichter tätig sein wollen.
Absolvieren des Regeltests bis zum 08.04.2016 über die Worldrugby Website.
( nur in englischer Sprache verfügbar ), sowie das Rugby Ready Examen

Zertifikat muss ausgedruckt und abgegeben werden!

1. Regeltest /Lawexamen [http://laws.worldrugby.org]
2. Rugby Ready Examen [http://rugbyready.worldrugby.org]


Lehrgangsgebühr: 30 € (Bezahlung vor Ort)

Mitzubringen sind Sportzeug, eine Pfeife und evtl. Schreibzeug. Es empfiehlt sich vorher die Regeln des Rugbyspiels auf der Homepage des SDRV (www.drvreferees.de/sdrv/Regelwerk) herunterzuladen, auszudrucken und die für das jeweilige Modul relevanten Regeln gelesen zu haben.
Anmeldungen bitte an Jackie Winkler ( jackie1910@t-online.de ) und Jens Mönikes (jens.moenikes@gmx.net ) bis zum 04.04.2016.

Der Lehrgang steht unter der Leitung von Jens Mönickes und Ralf Tietge, sowie Boris Hoffmann.

Generationswechsel in Niedersachsen

v.l.: Ralf Tietge, Jens Mönikes, Jackie Winkler, Torsten Nentwig (NRV)
v.l.: Ralf Tietge, Jens Mönikes, Jackie Winkler, Torsten Nentwig (NRV)

Nach über 10 Jahren an der Spitze der niedersächsischen Rugbyschiedsrichter hat Ralf Tietge (54) sein Amt an Jens Mönikes (25) übergeben.


In der am vergangenen Freitag stattgefunden Vollversammlung wurde zugleich die Schiedsrichtvereinigung im niedersächsischen Rugbyverband (SNRV) gegründet.
Ralf Tietge erläuterte in der Gründungsversammlung die Notwendigkeit zu mehr Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der Schiedsrichter in Niedersachsen. „Der Weg dorthin war nicht einfach. Inzwischen haben wir jedoch im aktuellen Landesvorstand auch Personen, die die Wertigkeit und den Nutzen von einem guten und zukunftsorientierten Schiedsrichterwesen erkannt haben und uns dabei unterstützen.“
In den letzten 2 Jahren konnten wurden die Rahmenbedingungen für einen solchen Schritt im NRV geschaffen. Eine neue Satzung mit deutlich mehr Transparenz und eine erhöhte Kommunikation zwischen den einzelnen Bereichen.
Tietge äußerte weiter: „ Die Zeit wo jemand als Einzelkämpfer einen Bereich führen kann sind vorbei. Insofern ist es wichtig und richtig zukünftig mit einem Vorstandsteam die Schiedsrichter anzuleiten und zu führen. Der richtige Zeitpunkt also Platz für jüngere zu machen.“


Die Satzung (Schiedsrichterordnung des NRV) wurde mit kleinen Änderungen einstimmig angenommen.
In den anschließenden Wahlen wurde Jens Mönikes (SC Germania List) einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. An seiner Seite stehen als Stellvertreter Guido Haake (08 Ricklingen) für den Bereich der Finanzen und Jackie Winkler (Victoria Linden) für den Bereich Ausbildung, die ebenfalls einstimmig in ihre Ämter gewählt wurden.

Schiedsrichter gründen sich neu

Auf dem außerordentlichen niedersächsischen Rugbytag wurde im Dezember 2015 eine neue Satzung beschlossen und die Möglichkeit eröffnet den Schiedsrichterbereich autonomer zu gestalten.

Aus diesem Grunde soll die SNRV (Schiedsrichtervereinigung im NRV) gegründet werden. Mit einer eigenen Satzung können die Schiedsrichter in Niedersachsen nun ihre Angelegenheiten eigenständig (unter Berücksichtigung der Satzung des NRV) regeln.

Die Gründungsversammlung findet statt am 11. März 2016 um 18:00 Uhr im Clubhaus des TSV VIctoria Linden statt.

 

Vorläufige Tagesordnung

a) Begrüßung und Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder.
b) Vorstellung der Satzung der Schiedsrichtervereinigung im Niedersächsischen Rugbyverband.
a. Aussprache über die Satzung
c) Beschlussfassung über die Satzung (Schiedsrichterordnung des NRV)
d) Wahl des Schiedsrichterausschusses
    a. Vorsitzende /r SNRV
    b. Finanzbeauftragte /r SNRV
    c. Ausbildungsbeauftragte /r SNRV
e) Verschiedenes

Neue B-Lizenzen für Niedersachsen

Am Wochenende 10/11.01.2016 fand in Heidelberg der jährliche Schiedsrichter-Bundesligalehrgang der SDRV statt. Er ist das zentrale Element zum Erwerb und/oder Erhalt der Schiedsrichter B-Lizenz, der nach den Änderungen der Spielordnung des DRV inzwischen eine größere Bedeutung zukommt.

Mit 7 Personen war der niedersächsiche Rugbyverband der nominell stärkste anwesende Landesverband.

Die Themenschwerpunkte waren in diesem Jahr:

  • Tackle
  • Gedränge
  • Vorteil
  • Fitness

Ein Highlight war am Sonntag sicher der Besuch des Bundestrainers Kobus Potgieter, der die Arbeitsergbnisse der einzelnen Gruppen aus der Trainersicht bewertete und so auch nochmal eine andere Sichtweise in die geführten Diskussionen einbringen konnte.

Die niedersächsischen Schiedsrichter haben nicht nur in den einzelnen Gruppen äußerst aktiv mitgearbeitet, auch im Bereich "Socialising" haben sie ihren Kollegen aus Ost, West und Süd eindrucksvoll gezeugt was wir unter Teambuilding verstehen.

WIR GRATULIEREN GANZ HERZLICH

Zum Erwerb der Schiedsrichter B-Lizenz:

  1. Rene Winkler (TSV Victoria Linden)
  2. Florian Rossol (SC Germnaia List)
  3. Stefan Diedrichs (DRC Hannover)
  4. Matthias Forget (Welfen Braunschweig)

Zur Verlängerung der Schiedsrichter B-Lizenz:

  1. Daniel Blank (SC Germania List)
  2. Jens Mönnikes (SC Germania List)