Niedersächsische Rugby Jugend - NRJ

Die Niedersächsische Rugby Jugend (NRJ) ist eine Unterorganisation des Niedersächsischen Rugby-Verband e.V. und regelt nahezu alle Belange der Jugend bis zur Altersklasse einschließlich der U18 (Ausgenommen ist der Leistungssport).
 
Neben dem Spielbetrieb, an dem auch Vereine aus Hamburg, Bremen, Berlin und NRW partizipieren, liegt uns vor allem der Austausch mit allen Niedersächsischen Rugbyvereinen am Herzen. In regelmäßige Zoom Meetings mit den Jugendleitungen werden die Bedürfnisse der Vereine ermittelt und die Umsetzung besprochen.
 
Zurzeit wird gezielt die Altersklassen der U16/U18, sowie Mädchen im Rugbysport besonders gefördert. Die NRJ veranstaltet Feriencamps sowie Aus- und Fortbildungsmaßnahmen sowohl in der Tag- und Kontaktsportart Rugby sowie in den Funsportvariante Beach Rugby aus.
 
Wir freuen uns über alle, die Interesse haben das Team der NRJ zu unterstützen. Das Angebot betrifft kurz- oder mittelfristige (Projektbezogene) Unterstützung genauso wie die Unterstützung in der Organisation.

Ansprechpartner

Stellv. Vorsitzende: Mona Reinisch

reinisch@nrj-rugby.de

Spielbetrieb u6-u12: Katja Schulze

spielleitungu6-u12@nrj-rugby.de

Spielbetrieb u14: Katja Schulze

spielleitungu14-u18@nrj-rugby.de

Spielbetrieb 7er u16/u18: Maximillian Gust

spielleitung7eru16-u18@nrj-rugby.de

Feriencamps: Stefanie Maßny

feriencamp@nrv-rugby.de

Öffentlichkeitsarbeit: Eleftheria Theodorakis  

Letztens in der Rugbyjugend

Sichtungstraining NRV U14

Zum Saisonstart 2016/2017 boten wir am Samstag den 20.08.2016 um 10:00 Uhr beim NRV Landesstützpunkt FC Schwalbe von 1899 e.V. Schützenallee 10, 30519 Hannover ein Sichtungstraining an.

Ziel des Sichtungstrainings war, Sportler für das NRJ Training der Altersklasse U14 auszuwählen, um ihnen dann die Möglichkeit zu bieten, an den Landesverbandsspielen teilnehmen zu können.

Wir haben in diesem Jahr entschieden einen neuen Weg einzuschlagen, in dem wir jedem Spieler die Möglichkeit geboten haben an der Sichtung teilzunehmen. Keine vorab Auswahl durch die Vereinstrainer.

U14 Spieler, welche bereits im letzten Jahr im NRV-Kader waren, mussten nicht zwangsläufig erscheinen. 

17 junge Talente waren bereit sich dem anspruchsvollen Training zu stellen. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass wir eine gesunde Mischung von 5 Vereinen begrüßen durften. 

4 Spieler vom TSV Victoria Linden
4 Spieler vom VFR 06 Döhren
3 Spieler von SC Germania List und 
2 Spieler von SV Odin

Paul Smith, Sven Maibaum und Henrik führten 3,5 Stunden unterschiedliche Arten von Trainingseinheiten durch und am Ende des Trainings ein Spiel. 

Unsere ehrenamtlichen Helfer Uwe Mentzer NRJ, Jens Mönikes und Jackie Winkler SNRV unterstützen die Trainer mit administrativen Tätigkeiten, Ersthelfereinsätzen und ganz wichtig, die Versorgung der Spieler mit frischem Obst, Nüssen, Rosinen und Müsliriegeln.

Natürlich standen sie auch den Eltern bei Fragen zu Seite. 

Wir können mit Stolz behaupten, dass es ein gelungener Tag war. Unser neues Konzept scheint aufzugehen. Sowohl die Trainer, als auch die Spieler hatten sehr viel Freude. Sicherlich verlangten die NRJ-Trainer einiges an Leistung ab und brachten die Spieler teilweise an ihre Grenzen. Keiner hat aufgegeben und alle haben ihr Bestes gegeben. 

Aus unserer Sicht hat jeder Teilnehmer ein faire Chance verdient und das Recht auf eine objektive Beurteilung eines neutralen Trainers. 

Nach dem Training haben sich die Trainer untereinander besprochen und sind zu dem Entschluss gekommen, alle Spieler zum nächsten Training einzuladen. 

Weitere schöne Bilder stehen auf Facebook unter https://www.facebook.com/groups/196046860410847/ zur Verfügung oder als Suche bei Facebook Niedersächsische Rugby Jugend (NRJ) eingeben.

NRJ Sichtungstraining U16/U18 am Mittwoch den 24.08.2016

Zum Saisonstart 2016/2017 bieten wir am Mittwoch den 24.08.2016 um 18:00 Uhr

beim NRV Landesstützpunkt FC Schwalbe von 1899 e.V. Schützenallee 10, 30519 Hannover ein Sichtungstraining an.

Ziel des Sichtungstrainings ist, Sportler für das NRJ Training der Altersklassen U16/U18 auszuwählen,

um ihnen dann die Möglichkeit zu bieten, an den Landesverbandsspielen teilzunehmen.

 Ausschließlich Sportler, welche am Landesverbandstraining und an den Landesverbandsspielen aktiv teilnehmen,

erhalten durch Sichtungsmaßnahmen der DRJ evtl. die Möglichkeit, in der deutschen Nationalmannschaft eingesetzt zu werden.

Das Sichtungstraining wird von unseren Trainern Steven Bouajila und Benjamin Krause durchgeführt.

Jackie Winkler und Uwe Mentzer stehen den Trainern an diesem Tage für administrative Tätigkeiten zur Seite.

 Wir möchten darum bitten, dass keine Vorabauswahl durch die Vereinstrainer stattfindet.

Jeder Spieler soll die Möglichkeit erhalten, an dem Sichtungstraining teilnehmen zu können. 

Olympic Hope Turnier 7er U18

Für das Olympic Hope Tournament (19. bis 21. August) in der olympischen 7er-Variante in Prag hat Nationaltrainer         Jan Ceselka folgenden U18-Kader nominiert:

Hannover 78: Jan Piosik, Liam Boese
Heidelberger RK: Sven Kaltenmeier, Nikita Ovchinnikov
WMTV Solingen: Eric Kunz
TSV Handschuhsheim: Noah Ellenbogen, Stefan Schorb
RC Rottweil: Manuel Jäger
Berliner RC: Marvin Ugbomor, Justus Zimmermann
Stusta München: Johannes Hausmann
FC St. Pauli: Ben Ellerman

Auf Abruf halten sich bereit: Daniel Wurm (BRC), John Smith, Owen Downing (beide SC1880), Octavian Buhociu (RC Tübingen), Vincent Holpp (RC Rottweil).

Das NRV und NRJ TEAM gratuliert zur Nominierung und wünscht allen Beteiligten viel Erfolg.

Es freut uns ganz besonders, dass 2 Spieler aus unserem Landesverband nominiert worden sind.

Herzlichen Glückwunsch Jan und Liam. 

 

 

Gesteuerte Talentsuche

Hallo Sportkameraden,

im Auftrage unseres LandesSportBundes Niedersachen bitten wir um Mitarbeit hinsichtlich einer gesteuerten Talentsuche in Kooperationen von Schulen. In der Anlage ist das entsprechende Informationsschreiben beigefügt.

Wir mochten unsere Mitgliedsvereine bitten, sich bei uns bis zum 15.10.2016 unter info@nrv-rugby-de zu melden und an dem Projekt des LSB teilzunehmen.

Zu diesem Thema arbeiten wir derzeitig mit dem DRV an einem Projekt zur Kontaktaufnahme mit den Hannoverschen Schulen und unserer Sportart.

 

Der Vorstand

„Alkoholprävention im Sport(verein)“

Wir suchen Ihre Jugendmannschaft!

  

Das Projekt „Alkoholprävention im Sport(verein)“ geht in die Saison 2016/17.

Schirmherrschaft: TSV Hannover-Burgdorf „Die Recken“

 Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

 in dieser bereits 8. Auflage suchen wir - Regionssportbund und Stadtsportbund Hannover - zum 3. Mal gemeinsam mit dem Jugendschutz der Region und der Stadt Hannover nach Engagierten, die in ihren Vereinen etwas bewegen wollen.  

 Mit Ihnen und Ihrer A-, B- oder C-Jugendmannschaft wollen wir gemeinsam ein Alkoholpräventionspaket umsetzen. Dabei wird das Thema durch praxisorientierte Ansätze konkret im Verein vor Ort bearbeitet.

Mitmachen lohnt sich! Zum Beispiel erhalten alle beteiligten Mannschaften einen kompletten Trikotsatz und feiern ein gemeinsames Saisonabschlussfest.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

 

Bitte beachten Sie den diesjährigen Einsendeschluss am 26.08.2016.

 

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der in Anlage beigefügten Ausschreibung und dem Konzept.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Roland Krumlin

Geschäftsführer

 Stadtsportbund Hannover e.V.

Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10

30169 Hannover

 

Tel. (0511) 1268 - 5300

Fax (0511) 1268 - 5315

Email: R.Krumlin@SSB-Hannover.de