News

NRV-Herbstcamp 2019 findet statt!

Erstmalig in 2019 findet das Herbstcamp des NRV in Hannover statt und wir laden alle Kinder der Altersklassen U10 - U12 herzlich ein, bei diesem Camp dabei zu sein.

Wir planen eine Woche voller Rugby, Spaß, Freizeit und Überraschungen. Die Stadt Hannover mit den vielen Rugbyvereinen bietet uns perfekte Voraussetzungen für ein abwechslungsreiches Programm.

Meldet eure SpielerInnen bald an, da auf Grund der hohen Nachfrage die Plätze schnell ausgebucht sein werden. Wichtig: alle teilnehmenden Kinder und Jugendliche müssen über einen ausreichenden Impfschutz verfügen.

Fakten:

  • Zeitraum: 15. – 19.10.2019, jeweils 10:30h – 16:00h
  • Ort: VfR Döhren, SC Germania List, TSV Victoria Linden, INFA
  • Leistungen: Fünf Tage inkl. Verpflegung, Spaß und Spiel, Rugbytraining verschiedene Sportangebote (Kletterhalle), verschiedene Teamspiele (Änderungen vorbehalten).
  • Preis: 60 Euro pro Teilnehmer/In
  • Anmeldung: Die Anmeldung muss schriftlich (Formular anbei) bis zum 22.09.2019 per Mail an feriencamp@nrv-rugby.de erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist auf 24 je Altersklasse begrenzt. Bei mehr Anmeldungen geht es nach der Reihenfolge des Eingangs des Anmeldeformulars, das ausschließlich an die o.g. E-mail- Adresse von Christian Doering geschickt werden kann. Absagen müssen schriftlich mitgeteilt werden.
  • Zahlung: Die Teilnehmergebühr muss bis zum 30.09.2019 auf dem Konto des Niedersächsischen Rugby Verbandes eingegangen sein. Verwendungszweck: Herbstcamp 2019 + Vor- und Nachnamen des Kindes Niedersächsischen Rugby-Verband Volksbank Hannover IBAN: DE60 2519 0001 0680 2729 00

78 siegt doppelt, Germania und die SG patzen, Victoria und DRC liefern sich großen Fight

Hannover 78 ist seiner Favoritenrolle in der 1. Bundesliga Nord/Ost gerecht geworden, Germania patzt und die SG Odin/Döhren unterliegt ersatzgeschwächt, während die Zweite von 78 in der 2. Liga für eine Überraschung sorgt und die Rugby-Fans an der Fösse ein packendes, spannendes Derby zwischen Victoria und dem DRV erlebten.

Der Nord/Ost Meister Hannover 78 gab sich auch bei den Berlin Grizzlies keine Blöße. In Oranienburg siegte die Mannschaft vom schnellen Graben mit 29:21 und sicherte sich damit die alleinige Tabellenführung.

Hinter den 78ern wollte sich auch Germania List platzieren. Doch die Germanen unterlagen beim Hamburger RC überraschend deutlich mit 13:27 und finden sich nun nur noch auf Platz 6 der Tabelle wieder.

Stark ersatzgeschwächt reiste Bundesliga-Aufsteiger Odin/Döhren nach Sachsen, wo es beim RC Leipzig mit 19:45 erneut eine hohe Niederlage gab und sich die Spielgemeinschaft nun punktlos am Tabellenende wiederfindet und im kommenden Spiel im „Kellerduell“ mit dem Berliner RC nun dringend auf eigenem Platz punkten muss um nicht nach drei Begegnungen bereits abgeschlagen in der Tabelle zu sein.

Auf die nächste Begegnung fiebert auch Tabellenführer Hannover 78 hin, wenn es am schnellen Graben zum Derby gegen Germania List kommen wird.

Sa.14.09.2019

15:00

RC Leipzig

-

SG Odin/VfR Döhren

45

:

19

M.Latos

Sa.14.09.2019

15:00

RC Berlin Grizzlies

-

Hannover 78

21

:

29

P.Warman

Sa.14.09.2019

15:00

Hamburger RC

-

SC Germania List

27

:

13

M.Pertenaïs

 

Tabelle vom 14.09.2019

Pl.

Mannschaft

Sp.

Pkt

Spielpunkte

1

Hannover 78

2

10

79

:

34

+45

2

RK 03 Berlin

2

9

49

:

45

+4

3

RC Leipzig

2

7

73

:

48

+25

4

RC Berlin Grizzlies

2

5

73

:

51

+22

5

Hamburger RC

2

4

40

:

63

-23

6

SC Germania List

2

4

37

:

49

-12

7

Berliner Rugby Club

2

3

39

:

44

-5

8

SG Odin/VfR Döhren

2

0

41

:

97

-56

Am schnellen Graben feierte die zweite Mannschaft von Hannover 78 am Wochenende ihre Premiere in der 2. Bundesliga Nord. Hier hatten die kleinen 78er mit dem Bundesliga Absteiger FC St. Pauli Rugby direkt einen dicken Brocken vor der Nase. Doch die Nase hatten am Ende die 78er vorn, die nach 80 Minuten deutlich mit 48:22 gegen die Mannschaft vom Hamburger-Kiez die Oberhand behielten.

Mit Spannung erwartet wurde zum Abschluss des Spieltags die Begegnung zwischen Victoria Linden und dem DRC Hannover. Die Rugby-Fans an der Fösse sollten für ihr Kommen belohnt werden und erlebten bis zur letzten Sekunde eine Begegnung auf des Messers Schneide. Am Ende siegten die Gastgeber von Victoria im Duell der ex-Meister denkbar knapp mit 28:27 und grüßen nun von der Tabellenspitze der 2. Liga und blicken bereits jetzt auf das nächste Derby auf eigenem Platz, wenn es für die Mannschaft von Jens Himmer am 06.10.2019 gegen die zweite von Hannover 78 sicherlich erneut spannend werden dürfte.

Sa.14.09.2019

15:00

Hannover 78 II

-

FC St. Pauli

48

:

22

F.Rossol

Sa.14.09.2019

17:00

TSV Victoria Linden

-

DRC Hannover

28

:

27

J.Noster

                 

 

Tabelle vom 14.09.2019

Pl.

Mannschaft

Sp.

Pkt

Spielpunkte

1

TSV Victoria Linden

2

9

58

:

53

+5

2

FC St. Pauli

2

6

71

:

53

+18

3

DRC Hannover

2

6

47

:

45

+2

4

Hannover 78 II

1

5

48

:

22

+26

5

RT Münster

1

2

26

:

30

-4

6

Bremen 1860

1

1

17

:

20

-3

7

Wiedenbrücker TV

1

0

5

:

49

-44

Am kommenden Wochenende sind alle Teams spielfrei, während im Münchner Olympiastadion die Oktoberfest 7s stattfinden und sich die Rugby-Weltelite mit den deutschen Europameistern messen wird.

Der nächste Bundesliga Spieltag ist für das Wochenende 28./29.09.2019 terminiert.

U16: Gelungenes 1. 7er Turnier bei Hannover 78

Bei Hannover 78 fand am Wochenende der erste U16 NRJ 7er Punktspieltag statt. Die Verantwortlichen waren trotz aller Vorbereitungen sehr aufgeregt. Die Spielpläne waren geschrieben, die Vereine informiert und zwei Schiedsrichter eingeplant. Also der normale Ablauf. Dennoch war es etwas Neues: Wir spielen jetzt offiziell mit unseren Vereinen und Gastvereinen 7er Rugby. Also, alles etwas anderes, die olympische Disziplin eben, was sicherlich für U16 Spieler im Landesverbands- und/oder Nationalkader nichts Ungewöhnliches ist. Für die Organisatoren war es dennoch etwas ganz besodneres.

Pünktlich um 12 Uhr erfolgte der erste Ankick und das Turnier lief. Alle Spielerinnen und Spieler kamen zum Einsatz und die Rubgy Löwen Braunschweig erhielten Unterstützungen von der SG Hansa und Hannover 78. So ist es im Rugby: Man hilft sich untereinander und es ist ein Miteinander, ein Füreinander.

Am Ende stand für Mannschaften und Organisatoren ein gelungenes Turnier, welches ruhig und harmonisch ausgetragen wurde und als großer Erfolg angesehen werden kann und darf. 

Wir danken allen teilnehmenden Vereinen und Mannschaften, denn ohne euch wäre dieser schöne Tag nicht möglich gewesen.

Tabelle vom 15.09.2019
Pl. Mannschaft Sp. Pkt Spielpunkte
1 Hannover 78 4 15 134 : 35 +99
2 SG Hansa (HRC/Bremen) 3 14 97 : 12 +85
3 SG Odin/Welfen BS 3 10 71 : 47 +24
4 VfR Döhren 3 10 57 : 40 +17
5 SC Germania List 3 5 71 : 64 +7
6 TSV Victoria Linden 3 0 21 : 103 -82
7 Rugby Löwen Braunschweig 3 0 0 : 150 -150
 
Termin Heimverein   Gastverein Ergebnis Schiedsrichter
So.15.09.2019 12:00 7er NRV 1. Turnier U16 bei Hannover 78   J.Noster
So.15.09.2019 12:00 Hannover 78 - TSV Victoria Linden 44 : 7  
So.15.09.2019 12:20 VfR Döhren - SC Germania List 31 : 0  
So.15.09.2019 12:40 SG Odin/Welfen BS - SG Hansa (HRC/Bremen) 5 : 19  
So.15.09.2019 13:00 Rugby Löwen Braunschweig - Hannover 78 0 : 50  
So.15.09.2019 13:20 TSV Victoria Linden - VfR Döhren 7 : 26  
So.15.09.2019 13:40 SC Germania List - SG Odin/Welfen BS 21 : 33  
So.15.09.2019 14:00 SG Hansa (HRC/Bremen) - Rugby Löwen Braunschweig 50 : 0  
So.15.09.2019 14:20 VfR Döhren - Hannover 78 0 : 33  
So.15.09.2019 14:40 TSV Victoria Linden - SG Odin/Welfen BS 7 : 33  
So.15.09.2019 15:00 SC Germania List - Rugby Löwen Braunschweig 50 : 0  
So.15.09.2019 15:20 SG Hansa (HRC/Bremen) - Hannover 78 28 : 7  
 
So.29.09.2019 12:00 7er NRV 2. Turnier U16 bei Germania    
So.29.09.2019 12:00 SC Germania List - TSV Victoria Linden    
So.29.09.2019 12:20 VfR Döhren - SG Hansa (HRC/Bremen)    
So.29.09.2019 12:40 Rugby Löwen Braunschweig - SG Odin/Welfen BS    
So.29.09.2019 13:00 SC Germania List - Hannover 78    
So.29.09.2019 13:20 SG Hansa (HRC/Bremen) - TSV Victoria Linden    
So.29.09.2019 13:40 VfR Döhren - Rugby Löwen Braunschweig    
So.29.09.2019 14:00 SG Odin/Welfen BS - Hannover 78    
So.29.09.2019 14:20 SC Germania List - SG Hansa (HRC/Bremen)    
So.29.09.2019 14:40 TSV Victoria Linden - Rugby Löwen Braunschweig    
So.29.09.2019 15:00 SG Odin/Welfen BS - VfR Döhren



Wir wünschen den drei verletzten Spielern eine schnelle Genesung. Sicherlich sehen wir uns bald wieder, wenn ihr wieder fit um das ovale Leder kämpft.

Der nächste Turniertag findet am 29.09.2019 mit dem  2. U16 7er-Turnier bei SC Germania List statt.

2. Spieltag der Rugby Bundesliga steht an - Traditionsderby in Liga 2

Während sich Hannover78 Rugby beim Berlin Grizzlies Rugby Club in Oranienburg und SC Germania List Rugby beim Hamburger Rugby-Club mit weiteren Siegen in der 1. Rugby Bundesliga oben festsetzen wollen, ist die SG Odin/VfR nach der Auftaktniederlage im Duell gegen Rugby Club Leipzig schon fast zum Siegen verdammt, um den Anschluss ans Mittelfeld nicht direkt zu verlieren.

In der zweiten Liga feiert das zweite Team der 78er Premiere gegen FC St. Pauli Rugby, während zum Abschluss in Linden an der Fösse das Traditionsduell der ex-Meister zwischen dem TSV Victoria Linden e.V. -Rugby- und dem DRC Hannover Rugby steigt.

Das Duell gegen den Hamburger Rugby-Club war am 1. Spieltag für den Nord/Ost-Meister von Hannover 78 eine klare Sache. Die Mannschaft vom schnellen Graben sorgte für klare Verhältnisse und siegte standesgemäß deutlich mit 50:13. Der Gegner am 2. Spieltag heisst für die 78er nun Berlin Grizzlies. Die Grizzlies sind ebenfalls mit einem deutlichen Sieg bei der SG Odin/Döhren in die Saison gestartet und brennen auf das Duell gegen 78. Nachdem das Berliner Sportamt die eigentlich geplante Heimspielstätte in Köpenick kurzfristig absagte, steigt das Duell nun am Schloss Oranienburg, wo sich die Rugby-Fans auf die erste Bundesliga-Begegnung seit über 20 Jahren freuen. „Wir als Oranien Raptors sind echt stolz, dass diese Teams zu uns auf den Platz kommen“, sagt Rico Schmidt vom RC Oranien Raptors. „Ich glaub, es ist das erste Mal seit 20 Jahren, dass wieder ein Männer-Rugbyspiel in Oranienburg stattfindet.“

Die SG Odin/Döhren reisst zum RC Leipzig nach Sachsen. Während die SG mit 22:52 eine deutliche Packung zum Saisonauftakt kassierten, unterlagen die Leipziger bei RK Berlin unglücklich knapp mit 28:29. Beide Teams stehen als nach ihren Auftaktniederlagen etwas unter Druck um den Anschluss an das Mittelfeld nicht gleich zu Saisonbeginn zu verlieren. Bei der SG darf man gespannt sein, wie das Team die deutliche Niederlage zum Auftakt weggesteckt hat und sich in der Fremde präsentiert, während die Leipziger nach der knappen Niederlage auf eigenem Platz natürlich siegen wollen.

Einen knappen, hart umkämpften Sieg holte sich das Team von der SG Germania List zum Auftakt. Hierbei wurde der Berliner Rugby Club beim 24:22 Sieg in den letzten Minuten regelrecht niedergekämpft. Dieser Sieg dürfte also für reichlich Selbstvertrauen gesorgt haben, dass in der Partie beim Hamburger Rugby-Club für die nächsten Punkte reichen soll. Sollte dies gelingen, würden die Germanen sich nicht nur in der Bundesliga Tabelle oben festsetzen, sondern auch im Hinblick auf das Derby bei Hannover 78 am 28.09.2019 für Topspiel- Stimmung sorgen.

Tabelle 1. BL Nord/Ost
Pl. Mannschaft Sp. Pkt Spielpunkte
1 Hannover 78 1 5 50 : 13 +37
2 RC Berlin Grizzlies 1 5 52 : 22 +30
3 RK 03 Berlin 1 5 29 : 28 +1
4 SC Germania List 1 4 24 : 22 +2
5 RC Leipzig 1 2 28 : 29 -1
6 Berliner Rugby Club 1 2 22 : 24 -2
7 SG Odin/VfR Döhren 1 0 22 : 52 -30
8 Hamburger RC 1 0 13 : 50 -37
 

Alle Spiele der NRV-Teams in der Rugby Bundesliga beginnen am Samstag, 14.09.2019 beginnen um 15:00 Uhr und können im Total-Rugby Liveticker verfolgt werden.

Eine Premiere feiert die zweite Mannschaft von Hannover 78 in der 2. Bundesliga. Am schnellen Graben empfangen die "kleinen" 78er den Bundesliga-Absteiger vom FC St. Pauli. Der Absteiger konnte sich am 1. Spieltag deutlich mit 49:5 in Wiedenbrück durchsetzen und geht auch am Samstag ab 15 Uhr als Favorit in die Partie. 

Mit Spannung erwartet wird im Anschluss an die Partie der 78er die Begegnung zwischen Victoria Linden und dem DRC Hannover. Ankick ist um 17 Uhr, wo beide Teams sicherlich von vielen Fans in diesem Traditionsduell der ex-Meister im Derby unterstützt werden. Beide Mannschaften starteten mit knappen Siegen in die neue Saison. Während der DRC auf eigenem Platz mit 20:17 gegen Bremen 1860 die Oberhand behielt, musste sich die Mannschaft von Victoria bei den Rugby Tourists in Münster beim 30:26 ordentlich Mühen um die Punkte auf der Haben-Seite gutzuschreiben. Im Derby sind die Ergebnisse des ersten Spieltags jedoch Nebensache, denn Derbys haben grundsätzlich ihre eigenen Gesetze und die Derbys zwischen Victoria und dem DRC sowieso und somit ist in dieser Begegnung absolute Spannung garantiert.

Tabelle 2. BL Nord
Pl. Mannschaft Sp. Pkt Spielpunkte
1 FC St. Pauli 1 5 49 : 5 +44
2 TSV Victoria Linden 1 4 30 : 26 +4
3 DRC Hannover 1 4 20 : 17 +3
4 RT Münster 1 2 26 : 30 -4
5 Bremen 1860 1 1 17 : 20 -3
6 Hannover 78 II 0 0 0 : 0 0
7 Wiedenbrücker TV 1 0 5 : 49 -44

NRV-Kader für Regio-Cup 2019 nominiert

Der Niedersächsische Rugby-Verband e.V. lädt folgende Spieler zur Sichtung für denRegional Cup im 15er 2019 an:

  • SC Germania List: Henrik Meyer, Moritz Clasen, Felix Hufnagel, Jens Mönikes, Maurice Riege, Nico Windemuth, Robin Brömer, Maik Hartleb
  • Hannover 78: Liam Boese, Lucas Borsutzky, Jaap-Cedric Breuste, JohannesDucker, Attila Flockemann, Pascal Grabig, Tobias Haase, Alexander Hünefeld, André Körner, Jan Piosik, Felix Schipppe, Niklas Stehling, René Winkler, Justin Renc
  • SV Victoria Linden: Florian Domogalla
  • SG Odin/VfR Döhren: Lucas Cobau, Sive Dubula, Felix Eiler, Florian Haidukiewicz, Georgio Siapkaris, Fabio Mapaling, Fynn Sylla, Lovemore Maphosa
  • TuRA Braunschweig: Fabian Koch, Nico Elm, Philipp Löwenstein

Die organisatorische und sportliche Betreuung liegt in den Händen des Landestrainer AJDe Carvalho Abreu, dem Leistungssportreferenten Björn Frommann.

Die Spiele um den Regional Cup 2019 sind für den 02.11.2019 und 24.11.2019 geplant.

Die Trainingstage wurden wie folgt festgelegt, die Orte können sich nach dem 18.9.2019noch ändern (bisher Vorschläge)

Mittwoch 18.09.2019 - Hannover 78 - 19:00 bis 21:00 Uhr - 30169 Hannover - Ferdi.-Wilh.-Fricke-Weg2

Mittwoch 25.09.2019 - SC Germania List - 19:00 bis 21:00 Uhr - 30177 Hannover - Schneckenburgerstr. 22G

Mittwoch 02.10.2019 - SV Odin - 19:00 bis 21:00 Uhr - 30167 Hannover - An der Graft 1

Mittwoch 09.10.2019 - VfR 06 Döhren - 19:00 bis 21:00 Uhr - 30173 Hannover - Gustav-Brandt-Str. 82

Mittwoch 16.10.2019 - Termin, Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben.

Für komplettes und ausreichendes Sportzeug ist jeder Spieler selbst verantwortlich.Außerdem ist eine Krankenversicherungskarte mitzuführen. Das Team spielt an denSpieltagen mit Trikots des NRV.

Begründete Absagen an den vorgenannten Termionen bitte an Björn Frommann (0176 83080146 oder leistungssport@nrv-rugby.de).