News

Ostern 2018

...wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage sonnige Ostern.

 

Das Präsidium

 

NRV bietet weiteren Trainerkurs an

+++update+++ max. Teilnehmerzahl erreicht, weiter Anmeldungen kommen auf die Warteliste +++

Der Niedersächsische Rugby-Verband e.V. bietet am 12.05.2018 eine Strength & Conditioning Education an, die von dem DRA –Educator Mark Sandmann geleitet wird. Der Lehrgang wird im Powersports Gym in Hannover stattfinden.

 Die Lehrgangsgebühr beträgt für Mitglieder des NRV 50,00 € und für Teilnehmer aus anderen Landesverbänden 80,00 €. Der Lehrgang wird aus dem theoretischen Teil, z.B. Langhanteltraining, Anti-Doping, und mehreren Praxisteilen bestehen und die Grundlage für die Erlangung einer Trainerlizenz sein.

Was:                 WR SCL1 – Fitness und Kondition sportartspezifisch

Ort:                  Göttinger Chaussee 109a, 30459 Hannover

Kosten:             50,00 € / 80,00 €

Zeit:                 12.05.18 von 10:00h – 17:00h 

Teilnehmer:     max. 12

Voraussetzung: Strengh & Conditioning Pre-Level 1 Test

http://sandc.worldrugby.org/index.php?level=1&module=1

Anmeldeschluss: 29.04.2018

Anmeldungen für den Lehrgang bitte bis 29.04.2018 an den NRV per E-Mail an lehrwart@nrv-rugby.de.Die Plätze werden nach dem Anmeldedatum verteilt.

Der Lehrgang wird mit 8 LE zum Erwerb der Trainerlizenz angerechnet.

Christian Doering

Fachreferent Aus– und Weiterbildung im NRV

Trainingslager Portugal 7-er Nationalmanschaft

Zu dem Trainingslager der 7-er Nationalmannschaft in Figueira Da Foz (Portugal) vom 18.03.- 25.03.2018 hat der Nationaltrainer Vuyo Zangqa folgende Spieler aus Niedersachsen nominiert:

SC Germania List: Jarrod Saul, Daniel Koch, Niklas Koch

Hannover 78: Kain Rix

 

Wir wünschen unseren Athleten sportlichen Erfolg.

Steven Bouajila

Fachreferent für Leistungssport

 

NRV bildet Kinder- und Jugendtrainer aus

Zum ersten Mal überhaupt fand ein DOSB.C – Kinder- und Jugendtrainerlehrgang in Hannover statt. Das zum Sommer 17 eingeführte Lehrgangsmodul, welches explizit auf die Bedürfnisse der Kinder- und Jugendtrainer ausgelegt ist, wurde an zwei Wochenenden, beim TSV Victoria Linden und SC Germania List, geschult. Insgesamt nahmen 22 Kinder- und Jugendtrainer teil. Schwerpunkte des Kurses sind die Vermittlung von:

- Werte des Rugbys

- Prinzipen des Rugbysports

- Trainingsgestaltung

- Bedürfnisse des Kinder- und Jugendrugbys

Neben fachlicher Themen wurden auch gewisse Grundtechniken und Übungen auf dem Platz gezeigt und ausgeführt. Gezielt soll im Kinderbereich die 4 Grundlagen (Fangen, Passen, Tackle, Bewegung) des Rugbys als Basis trainiert werden.

Erfreulich war die hohe Nachfrage an interessierten Trainern und Trainerinnen. Aus diesem Grund sind schon weitere Kurse in Hannover, sowie in der Region Osnabrück/Werlte geplant.

Christian Doering

Fachreferent Aus- und Weiterbildung

 

"Get into Rugby" Course in Osnabrück

gir 1gir 2

Am 20.02.18 fand auf Initiative des RFC Osnabrück ein „Get into Rugby“ – Course in Osnabrück statt.  Mit 15 Teilnehmer, davon 10 Studenten aus dem Bereich Sport, begann der Kurs mit einem Theorie- Teil im Clubhaus des RFC Osnabrück.  

Ziel war es den Teilnehmern in 4 Schritten das Rugbyspiel zu zeigen. Und in 60 – 90 Minuten vom Spielen zum Rugbyspiel zu kommen. Die 4 Schritte bestehen aus der Ball Gewöhnung, die Handling Technik, das Tackling und am Ende das Rugbyspiel in verschiedenen Formen. Durgeführt wurde der Course vom Fachreferent für Aus- und Weiterbildung Christian Doering. Zudem wurde das Projekt “Get into rugby“ vorgestellt und gezeigt wie dieses gezielt eingesetzt werden kann.

Nach einer kurzen Präsentation, in der die Werte des Rugbysports in einem kurzen Video sowie die Möglichkeit im Schulsport einzubinden als auch die 4 Schritte zum Spiel gezeigt wurden, ging es zu den praktischen Einheiten auf den Platz. Auf dem Platz wurden einzelne Übungen zu den 4 Schritten gezeigt und wie so eine Einheit im Ganzen aussehen kann um am Ende ein kleines Rugbyspiel zu gestalten. Hier zeigten die Teilnehmer viel Einsatz und Freude. Nach gelungenen 90 Minuten und einem kleinen Rugbyspiel am Ende ging der Course im Clubhaus mit einem kleinen Austausch über den Lehrgang zu Ende.

Ein besonderer Dank geht an Jon Fine für die Organisation.

Christian Doering

Fachreferent Aus- und Weiterbildung