Mai 2014

Der Aufbau geht weiter

Am Wochenende 26/27.April hat der niedersächsische Rugbyverband seine Aufbaubemühungen im Schiedsrichterbereich weitergeführt und begrüßt 11 junge Sportkameraden, die erfolgreich ihren Lehrgang zum Juniorschiedsrichter (U8 bis U12) absolviert haben.



Am Samstag wurde nach einer theoretischen Einheit über die Prinzipien des Rugbyspiels wurde das U14-Spiel zwischen Victoria Linden und dem SC Germania List genutzt, das focusierte Beobachten zu erlernen und gleichzeitig eine Statistik zu einzelnen Elementen wie Tackle, Ruck, Scrum etc. zu erstellen.
Nach dieser wider Erwarten umfangreichen Aufgabe konnten die Sportkameraden dann ihre bisherigen Regelkenntnisse auf dem Platz bei Übungen zu Tackle, Ruck, Maul, sowie Seitenaus und Grundelementen bei Gasse und Gedränge unter Beweis stellen und durften in die (Un-)Tiefen der Regellogik eintauchen.

Erschöpft von den vielen neuen Informationen konnte dann ein wunderbares Abendessen gemeinsam genossen werden. 
Hierfür ein ganz großes Dankeschön an die Bewirtschaftung des TSV Victoria und an Olli Gust für diese Einladung.
Den Abschluss des ersten Ausbildungstages bildete eine Einheit die intensiv die Jugendregeln in den Altersklassen U8 bis U12 im Blick hatte.



Der Sonntag stand dann ganz im Blickfeld des Ausprobieren und Erlebens.
Im Rahmen des Abschlussturniers der NRJ mussten sich alle Teilnehmer als Schiedsrichter in den unterschiedlichen Altersklassen "bewähren".

Hierbei wurden sie von den Ausbildern Ralf Tietge und Jens Mönikes beobachtet und mit entsprechenden Hilfestellungen unterstützt.

Vielen Dank auch an die Herren Grothe und Schumann, die den Ausbildern hilfreich zur Seite standen um die jeweiligen Veränderungen zu dokumentieren und die durchgängig positive Entwicklung auch gegenüber den jungen Refs zu kommunizieren.



Aus Sicht der Ausbilder ein guter Lehrgang mit interessierten Jugendlichen bei denen durchaus Potential für eine erfolgreiche Karriere als Schiedsrichter steckt.



Schiedsrichter im NRV mit der Lizenzstufe D sind nach erfolgreichem Lehrgang:

Lando Rossol (SC Germania)

Yannik Simat (VFR Döhren)

Torben Simat (VFR Döhren)

Louis Krögel (VFR Döhren)

Dominique Oppermann (VFR Döhren)

Fynn Schmahlfeldt (VFR Döhren)

Ryan Maas (Victoria Linden)

Max Gust (Victoria Linden)

Max Krimm (Victoria Linden)

Rene Winkler (Victoria Linden)

Lars Schumann (Victoria Linden)




2014 von Ralf Tietge (Kommentare: 0)