September 2017

Vereinsförderprogramm “Nachwuchsleistungssport im Verein“

Liebe Sportfreude,

in Kürze wird der LandesSportBund Niedersachsen auf seiner Homepage die neue Ausschreibung nebst Antragsbogen für die Periode 2018 - 2020 des LSB-Förderprogrammes „Nachwuchsleistungssport im Verein“ veröffentlichen.

Die Veröffentlichung der Ausschreibung erfolgt in kürze unter folgendem Link https://www.lsb-niedersachsen.de/lsb-themen/lsb-spitzen-und-leistungssport/vereinsfoerderungleistungssport/ . Ferner sind die Unterlagen und der dazugehörige Antragsbogen zum Download auf der LSB-Homepage im Bereich Themen/Spitzen- und Leistungssport / Vereinsförderung.

Die Ausschreibung sieht folgendes chronologisches Bewerbungsverfahren vor: 

  • Die Ausschreibung und der dazugehörige Antragsbogen finden sich zum Download auf der LSB-Homepage im Bereich Themen/Spitzen- und Leistungssport / Vereinsförderung. Link: https://www.lsb-niedersachsen.de/lsb-themen/lsb-spitzen-und-leistungssport/vereinsfoerderungleistungssport/ oder auf der Homepage des jeweiligen Landesfachverbandes .
  • Vereine bewerben sich beim zuständigen Landesfachverband bis zum 30. Oktober 2017 .
  • Die Landesfachverbände treffen eine Vorauswahl und leiten sämtliche Bewerbungen an den LSB weiter
  • Die endgültige Auswertung der Bewerbungen erfolgt durch den LSB.
  • Die Mitteilung an die ausgewählten Vereine über Bewilligung und Höhe Fördermittel erfolgt im Februar 2018.

Der LSB läd unsere Vereine herzlich ein, im o. g. Antragsbogen unter Berücksichtigung dieser Inhalte vorzustellen:

A) das leistungssportliche Vereinsprofil,

B) die Anzahl und Qualität der Kaderathletinnen und -Athleten,

C) die zuletzt und aktuell erreichten sportliche Erfolge bei offiziellen deutschen und internationalen Meisterschaften (bis Altersklasse U23),

D) die Trainer und Trainerinnen,

E) die Rahmenbedingungen (z. B. Trainingsstätten, rainingslager, Förderverein, Zusammenarbeit mir Schule etc.),

F) Öffentlichkeitsarbeit/ Sponsoring.

Rückfragen an das LSB-Team Spitzen- und Leistungssport, Manfred Kehm (mkehm@lsb-niedersachsen.de) oder Wolfgang Heibei (wheibei@lsb-niedersachsen.de).

Das Präsidium

2017 von Karl Heinz Kahle (Kommentare: 0)

NRV beim 4. Sportlehrertag in Hannover vertreten

Am 06.09.2017 fand der diesjährige Sportlehrertag des DSLV Niedersachsen in Kooperation mit dem LSB Hannover in Hannover statt. Die Veranstaltung wurde von rund 400 Sportlehrerinnen und Sportlehrern aus ganz Niedersachen besucht. In drei ausgebuchten Workshops stellte der Referent Volker Lange, auf dem von Hannover 78 zur Verfügung gestellten Rasenplatz, das Programm GIR (Get into Rugby) vor.

Trotz der widrigen Wetterbedingungen hatten die Teilnehmer viel Freude bei den vielseitigen Übungen mit dem ovalen Ball.

Während der Veranstaltung stand den Teilnehmern ein Informationsstand zur Verfügung. Hier konnten sich die interessierten Lehrkräfte über das Programm GIR und über die weiteren unterstützenden Maßnahmen des NRV (Niedersächsischer Rugby-Verband e.V.) informieren.

Uwe Mentzer und Christian Doering stellten die laufenden Schulprogramme des NRV ausführlich vor. Rund 30 Schulen bekundeten an diesem Tag, ein nachhaltiges Interesse an einer zukünftigen Zusammenarbeit mit dem NRV und der Einführung des Programmes GIR zu haben.  In der kommenden Zeit wird hier Christian Doering als Koordinator des NRV ein umfangreiches Angebot zur Vernetzung der interessierten Schulden mit den Vereinen vor Ort erarbeiten und vorstellen.

Um die zukünftig die Zusammenarbeit auszubauen, hat der NRV mit dem Präsidenten des DSLV Niedersachsen, Herrn Dr. Daniel Möllenbeck, Verbindung aufgenommen. Der NRV wünscht sich eine dauerhafte Kooperationsmöglichkeit für die Einführung des World-Rugby-Programmes GIT an vielen niedersächsischen Schulen.

Der NRV freute sich über das große Interesse an diesem Programm und die gelungene Organisation dieser Veranstaltung.

 

2017 von Christian Doering (Kommentare: 0)