Oktober 2019

Vier Spieler aus Hannover für das 7er DRV-Team nominiert

Für die vom 8. bis 11. November 2019 stattfindenden "Elche 7s" hat DRV-Bundestrainer Damian McGrath mit Daniel Koch und Maurice Riege von Germania List, sowie Jarrod Saul und Justin Renc von Hannover 78 vier Spieler aus dem Bereich des NRV nominiert.

Wir wünschen den Aktiven viel Erfolg und verletzungsfreie Spiele.

 

2019 von Torsten Gadegast (Kommentare: 0)

Der NRV beim Aktionstag Leistungssport dabei

Am 2. November 2019 findet im Sportleistungszentrum Hannover der "Aktionstag Leistungssport" statt. Unter dem Motto „Leistung macht Spaß“ können Kinder und Jugendliche (aber auch ihre Eltern und alle anderen Interessierten) in der Zeit von 10 bis 18 Uhr nicht nur das Sportleistungszentrum als „Schmiede sportlicher Erfolge“ erkunden und ihren sportlichen Vorbildern für einen Tag ganz nah sein, sondern auch diverse Sportarten ausprobieren und bislang verborgene Talente entdecken.

Auch der niedersächsische Rugby Verband ist beim "Aktionstag Leistungssport" mit seinen Leistungssportvereinen von Hannover 78 und Germania List vertreten und stellt unseren Sport vor.

Zu folgenden Zeiten finden Aktionen durch den NRV statt:

  • 11:00–11:30 Uhr Touch-Rugby (LA-Halle, Segment 1)
  • 13:45–14:15 Uhr Show-Training (LA-Halle, Segment 1)
  • 14:15–14:45 Uhr Autogramm-/Interviewstunde (Bühne, LA-Halle)
  • 15:00–15:30 Uhr Touch-Rugby (LA-Halle, Segment 1)
  • 17:00–17:30 Uhr Touch-Rugby (LA-Halle, Segment 1)

Zusätzlich ist der NRV auf einer Fläche auf der „Infomeile“ (LA-Halle, Segment 3) zur Präsentation der Sportart Rugby vertreten.

Der Eintritt ist frei und wir freuen uns zusammen mit der Landeshauptstadt Hannover auf viele interessierte Besucher.

Termin: 02.11.2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Sportleistungszentrum

  • Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg

2019 von Torsten Gadegast (Kommentare: 0)

Regio Cup 2019 muss abgesagt werden

Der für November geplante Regio Cup 2019 muss leider abgesagt werden. Die östlichen Landesverbände haben ihre Zusage leider abgesagt und und es war leider nicht möglich, in der Kürze der Zeit einen adäquaten Ersatz für die Spiele zu finden. Wir hoffen, dass wir 2020 XV-Spiele auf Auswahlebene durchführen können und bitten um Verständnis.
 

2019 von Torsten Gadegast (Kommentare: 0)

78 bleibt Spitzenreiter, SG Odin/Döhren geht gegen Germania unter

Hannover 78 konnte sich im Spitzenspiel der Rugby-Bundesliga gegen RK 03 Berlin knapp mit 20:8 durchsetzen. Die Zuschauer am schnellen Graben sahen eine enge Partie, wo sich die 78er am Ende jedoch verdient durchsetzen konnten und so die Tabellenführung auf einen sechs Punkte Vorsprung ausbauen konnten.

Am Bismarkbahnhof fand das Lokalderby zwischen der SG Odin/Döhren und Germania List statt. Nachdem sich die SG auf der Trainerposition neu aufgestellt hat, gab es zuletzt beim Hamburger RC ein starkes Spiel und eine unglückliche Niederlage. Auf dieses Spiel wollte man aufbauen, was aber an diesem Wochenende überhaupt nicht gelang. Germania spielte gut auf, ließ überhaupt nichts zu und setzte sich nach 80 Minuten deutlich mit 57:0 durch und bewies dabei, dass das Team aus der List im Kampf um den zweiten Platz noch lange nicht die Segel gestrichen hat. Durch diesen Sieg verkürzte Germania den Rückstand auf nur noch zwei Punkte, während die SG Odin/Döhren inzwischen mit 7 Punkten Rückstand auf Platz 7 abgeschlagen am Ende der Tabelle steht und der Klassenerhalt in weite Ferne gerückt ist.

Sa.19.10.2019

13:00

Hannover 78

-

RK 03 Berlin

20

:

8

M.Latos

Sa.19.10.2019

14:00

RC Leipzig

-

Berliner Rugby Club

50

:

12

D.O'Connell

Sa.19.10.2019

14:00

RC Berlin Grizzlies

-

Hamburger RC

28

:

26

Maughan

So.20.10.2019

15:00

SG Odin/VfR Döhren

-

SC Germania List

0

:

57

M.Martineau


In der zweiten Bundesliga erkämpfte sich Victoria Linden einen knappen, aber verdienten 20:19 Sieg bei Bremen 1860 und bleibt damit weiterhin auf dem dritten Platz.

Ohne Kompromisse setzte sich die zweite Mannschaft von Hannover 78 auf eigenem Platz durch. Beim 67:0 gegen den Wiedenbrücker TV  zeigte 78 erneut eine starke Leistung und festigte den zweiten Tabellenplatz hinter dem FC St. Pauli.

Der Bundesliga-Absteiger vom FC St. Pauli setzte sich ebenfalls klar und deutlich durch und zeigte beim deutlichen 64:8 Sieg über den DRC Hannover, dass die Mannschaft vom Kiez den direkten Weg zurück in die 1. Rugby-Bundesliga anpeilt.

Sa.19.10.2019

14:00

Bremen 1860

-

TSV Victoria Linden

19

:

20

Eigenbrod

Sa.19.10.2019

15:00

Hannover 78 II

-

Wiedenbrücker TV

67

:

0

C.Suhr

So.20.10.2019

14:00

FC St. Pauli

-

DRC Hannover

64

:

8

P.Warman

 

 

2019 von Torsten Gadegast (Kommentare: 0)

NRV-Feriencamp gestartet

48 Kinder, 6 Trainer und drei Betreuer sind beim diesjährigen Rugby-Feriencamp dabei. Die Teilnehmer kommen von den Vereinen aus Hannover und Braunschweig und haben zusammen jede Menge Spaß bei ihrem Lieblingssport.

Heute erwartet die Kids eine besondere Überraschung, bevor es am Wochenende bei der Hannover City Cup Infa Edition 2019 auf dem Messegelände Hannover bei der infa-Hannover darum geht, das Erlernte im Sand umzusetzen.

Der Niedersächsischer Rugby Verband e.V. bedankt sich auf diesem Weg bei den Trainern und Betreuern für die Unterstützung und wünscht den Kids in den kommenden Tagen viel Spaß!

2019 von Torsten Gadegast (Kommentare: 0)