Leistungssport

Der Niedersächsische Rugby Verband e.V. hat sich zum Leistungssport bekannt. Durch nachhaltige und verlässliche Strukturen ist es gelungen in Niedersachsen einen zweiten Bundesstützpunkt (2019-2024) in der Sportart Rugby zu erhalten. Insgesamt 3 Mitgliedsvereine haben sich 2021durch die geschlossenen Kooperationsverträgen zum Leistungssport bekannt.

In Hannover gibt es seit 2020 zwei anerkannte Landesleistungsstützpunkte, sowie geregelte Trainingszeiten im Sportleistungszentrum Hannover und einen im Aufbau befindlichen regionalen Landesstützpunkt. Durch einen nachhaltigen Strukturplan wird der Ausbau des Leistungssport 2022 mit der Beantragung eines Landesleistungszentrum in Hannover und der Anerkennung einen Landesleistungszentrum in Rastede fortgeschrieben.

An den Stützpunkten werden Athleten der Altersklassen U14 bis U23 (m/w) regelmäßig trainiert. Hinzu kommen 3 Tageseinheiten der Schüler aus des Eliteschulen des Sportes Hannover, der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Hemmingen und dem Humboldtschule Hannover.

Ansprechpartner:

Fachreferent Leistungssport

Björn Frommann
E-Mail: leistungssport@nrv-rugby.de

Athleten Trainer

Kader U 14 Paul Smith
Kader U 16 Alexander Brosowski
Kader U 18 Jan Piosik und Tobias Bauer
Kader U 23/EDS II  Rafael Pyrasch
EDS I Marius Näfe
Kraft Damien Lewis

Letztens im Leistungssport

Die Pausenansprache - Der Trainerpodcast startet

Episode 1 des Trainerpodcasts „Pausenansprache“ wird am Donnerstag, dem 20.01.2022, auf allen gängigen Podcast-Plattformen (Apple, Google, Spotify, Deezer, Podigee, ...) veröffentlicht.

Das Thema der etwa halbstündigen Episode: Warum bin ich Trainerin/Warum bin ich Trainer?

Eine vermeintlich einfache Frage, die doch tiefer führt - zu den Themen Motivation, Wertschätzung, Anerkennung und Freude. Interview-Gäste der ersten Folge sind Maximilian Lübbersmeyer, hauptberuflicher Landestrainer des HNV, des Handballverbands Niedersachsen und

Michael Ungermanns, Rugby-Abteilungsgründer und ehrenamtlicher Trainer beim Verein SV Sparta Werlte im Emsland.

Schon jetzt ist die Episode Null veröffentlicht, in der sich Host und Rugby-Trainer Björn Frommann vorstellt und seine Zielsetzung mit der „Pausenansprache“ erklärt. Und auf der Facebook-Seite „Pausenansprache“ gibt es kleine Tipps, Zusatzmaterial und Platz für TrainerInnen-Austausch.

 

Über den Podcast „Pausenansprache“

Dieser Podcast richtet sich an TrainerInnen, die ihre eigene Rolle reflektieren möchten - die Herzenssportart des Hosts Björn ist Rugby, drüber wird es auch viel gehen - aber die Inhalte sind extra sportartübergreifend angelegt. Allen TrainerInnen von Mannschaftssportarten soll durch den Podcast ein klarer Nutzen geboten werden: eine Möglichkeit zur (für sie) kostenlosen, kontinuierlichen, niedrigschwelligen und nebenbei konsumierbaren Weiterbildung und Reflexion der TrainerInnen-Rolle abseits offizieller Lehrgänge.

Die geplanten Themen sind Meta-Themen, deswegen funktionieren sie für viele (Mannschafts-)Sportarten. Zum Beispiel: „Weshalb bin ich TrainerIn?“, „Was ist meine Trainingsphilosophie?“, „Wie gehen ich mit Konflikten um?“ oder „Wie gestalte ich konstruktive Elternarbeit?“ Dazu gibt es Input und/oder Diskussionen mehrerer erfahrener TrainerInnen aus dem Leistungs- und Breitensport, Stimmen von Sportlerinnen, manchmal auch Impulsgebern außerhalb des Sports oder außerhalb Deutschlands (best practice-Beispiele).

Der Podcast ist ein Projekt des Niedersächsischen Rugby-Verbandes in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund Niedersachsen. Das Projekt wird gefördert durch den DOSB mit seinem Programm „TrainerInSportdeutschland.“

 

Der Podcast ist auf allen üblichen Podcastplattformen zu finden oder hier:
https://pausenansprache.podigee.io/
https://www.nrv-rugby.de/pausenansprache-der-trainingspodcast.html

 

Weiterhin gibt es eine Facebookfanpage mit Zusatzmaterial und Platz für Diskussionen und Austausch: https://www.facebook.com/Pausenansprache/

-Fachreferat Leistungssport-

 

2022 von Michael R. Sauer

Stellenausschreibung Landestrainer:in (w/m/d) im Niedersächsischen Rugby-Verband e.V.

Wir suchen zum 01.02.2022 einen/eine Landestrainer:in in Vollzeit.

Was Du mitbringen solltest:

  • abgeschlossenes sportwissenschaftliches oder sportpädagogisches Studium oder ggf. langjährige Berufserfahrung
  • mindestens eine DOSB A-Trainerlizenz Leistungssport Rugby oder ein internationales Äquivalent
  • Kenntnisse des deutschen Leistungssportsystems
  • pädagogische und psychologische Fähigkeiten im Anleiten von Nachwuchsportler:innen
  • Erfahrungen im Nachwuchssport
  • kommunikative Fähigkeiten
  • organisatorisches Talent
  • starke Selbstständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • IT-Kenntnisse in Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Datenbanken
  • Lust am Entwickeln des Rugbys in Niedersachsen im Leistungssport
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und flexiblen Arbeitszeiten, z.B. an Abenden und Wochenenden
  • fundierte Deutschkenntnisse (Goether-Zertifikate B2)

 

Was wir bieten:

  • ein starkes Team im Landesverband im Haupt- und Ehrenamt
  • ein kollegiales und teamorientiertes Umfeld
  • strukturierte Trainingsgruppen
  • Topathleten
  • Kooperationen und Vernetzungen mit dem Olympiastützpunkt Hannover und weiteren Institutionen des Hochleistungssports, LSB Niedersachsen und SLZ
  • Kooperationen mit leistungssportorientierten Vereinen
  • Möglichkeiten der Weiterbildung im Rugby auf nationaler und europäischer Ebene
  • Vernetzung mit dem Spitzensport, anderen Landesfachverbänden und anderen Landestrainern im Rugby

 

Die vollständige und aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 20.01.2022 an: 

Björn Frommann unter: leistungssport@nrv-rugby.de

Fachreferat Leistungssport

 

 

2021 von Ulrike Staedler

Leistungssport steht vor Veränderungen

 

 

Ende Januar 2022 werden wir uns von unserem aktuellen Landestrainer, Jakob Clasen, verabschieden. Jakob Clasen verlässt den NRV auf eigenen Wunsch. Wir wünschen Jakob für die Zukunft alles Gute.

Mit unseren Trainern Jan Piosik, Stefan Mau und Paul Smith haben wir gut ausgebildete Trainer, die die Aufgaben in den Leistungskadern U14, U16 und U18 ohne Einschränkungen übernehmen. Die Übergabe und die Veränderungen, werden wir im Laufe des Januars bekanntgeben.

Fachreferat Leistungssport

 

2021 von Ulrike Staedler

NRV 7er Teams in Landesverbandsmeisterschaften U16 & U18 in Hannover ganz vorne mit dabei

 

Am 23.10 fanden in Hannover beim DSV Hannover 78 und bei 1897 Linden die 7er Landesverbandsmeisterschaften der U16 und U18 statt.

Der Herbst zeigte sich den ganzen Tag von seiner besten Seite und so konnten die sieben teilnehmenden Landesverbände (Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hamburg/Bremen, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen) gute und spannende Spiele zeigen.

In beiden Altersklassen hat der Rugby-Verband Baden-Württemberg e.V. das Turnier gewonnen.

Der NRV erreicht in einem spannenden Finale bei der U16 einen guten zweiten Platz. In der U18 erreichte die niedersächsische Auswahlmannschaft den 4. Platz.

Ein Dank an allen Helfern und Gästen.

 

Endklassement U16

  1. RBW
  2. NRV
  3. HRV
  4. RNW
  5. RvBy
  6. RVB
  7. HHRV / RvBr

 

Endklassement U18

  1. RBW
  2. HHRV / RvBr
  3. RVB
  4. NRV
  5. RvBy
  6. HRV
  7. RNW

 - Fachrefarat Leistungssport -

 

2021 von Michael R. Sauer