Leistungssport

Der Niedersächsische Rugby Verband e.V. hat sich zum Leistungssport bekannt. Durch nachhaltige und verlässliche Strukturen ist es gelungen in Niedersachsen einen zweiten Bundesstützpunkt (2019-2024) in der Sportart Rugby zu erhalten. Insgesamt 3 Mitgliedsvereine haben sich 2021durch die geschlossenen Kooperationsverträgen zum Leistungssport bekannt.

In Hannover gibt es seit 2020 zwei anerkannte Landesleistungsstützpunkte, sowie geregelte Trainingszeiten im Sportleistungszentrum Hannover und einen im Aufbau befindlichen regionalen Landesstützpunkt. Durch einen nachhaltigen Strukturplan wird der Ausbau des Leistungssport 2022 mit der Beantragung eines Landesleistungszentrum in Hannover und der Anerkennung einen Landesleistungszentrum in Rastede fortgeschrieben.

An den Stützpunkten werden Athleten der Altersklassen U14 bis U23 (m/w) regelmäßig trainiert. Hinzu kommen 3 Tageseinheiten der Schüler aus des Eliteschulen des Sportes Hannover, der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Hemmingen und dem Humboldtschule Hannover.

Ansprechpartner:

Fachreferent Leistungssport

Björn Frommann
E-Mail: leistungssport@nrv-rugby.de

Stützpunktleiter Hannover

n.b.
E-Mail: 

Landestrainer

i.V. Christian Doering
E-Mail:
doering@nrv-rugby.de

Athleten Trainer

Kader U 14 Paul Smith mit Alexander Lott und Jaci Peisker (Mädchen)
Kader U 16 Alexander Brosowski
Kader U 18 Rafael Pyrasch
Kader U 21 Christian Doering und Jan Piosik
Kraft Damien Lewis

Kit Manager

Uwe Mentzer
E-Mail: mentzer@nrv-rugby.de 

 

Letztens im Leistungssport

Wochenendlehrgang der U16 und U18 begeistert und macht hungrig auf noch mehr Input

Vom 16.9-18.9.2022 fand auf dem Landesstützpunkt bei DSV Hannover 78 ein Lehrgang der U16- und U18-Auswahlmannschaften statt.

                                                                                                      (Quelle: Lev Bachmann)

Am Freitag trainierten die Mannschaften noch allein. Am Samstag und Sonntag vervollständigten die Sportfreunde vom hessischen Rugbyverband den Lehrgang.

Es wurde an Grundtechniken, Standardsituationen, dem schnellen Spiel gefeilt und anschließend in Spiele übertragen. Die Spiele wurden von den niedersächsischen Schiedsrichter Cara Senneka und Julian Noster geleitet. Für diesen Einsatz sind wir sehr dankbar.

Unterstützung für die Auswahltrainer bestand durch den britisch-südafrikanischen Rugbytrainer Warren Abrahams (Bild). Warren hat mit seiner internationalen Erfahrung selber Einheiten für die Sportler durchgeführt und unsere Auswahltrainer inspiriert und angeleitet ihre Fähigkeiten weiter auszubauen.

"Ich konnte sehr viel von Warren für mein eigenes Training mitnehmen und die Jungs konnten schon super viel davon nach wenigen Eindrücken umsetzen," so der U18-Trainer Jan Piosik.

Am Samstag fand zeitgleich zum Camp eine Trainerweiterbildung statt, bei der Warren Abrahams einen Input für die anwesenden Trainer lieferte. Auch hier war der Wunsch nach mehr deutlich beim Feedback herauszuhören.

Die Spieler waren rundum zufrieden mit dem Wochenende und freuen sich schon auf den Besuch von Warren Abrahams in den Herbstferien zu der direkten Vorbereitung auf die Landesverbandsmeisterschaften.

-NRV - Leistungssport -

2022 von Christian Doering

Warren Abrahams begleitet unser dreitägiges Trainingscamp in Hannover

Auch in diesem Jahr findet unser Leistungscamp der U16 und U18 Auswahlmannschaften vom 16.-18. September 2022 auf unserem Stützpunkt bei Hannover 78 sowie auf dem Sportplatz bei 97 Linden statt.

Dieses Jahr nimmt erstmalig der Hessischen Rugby Verband mit seinen Auswahlmannschaften um seinem Landestrainer Samy Füchsel teil. Leider mussten wir infolge einer Großveranstaltung in Hannover in diesem Jahr den Teilnehmerkreis sehr einschränkt halten, was für uns sehr schade ist, aber wir arbeiten an der terminlich besseren Umsetzung für 2023. Uns ist es wichtig im Leistungssport unsere angrenzenden Landesverbände an unseren Idee, Maßnahmen und Möglichkeiten teilhaben zu lassen.

Unsere Auswahltrainer Jan Piosik und Alex Broswoski erhalten dieses Jahr hochkarätige Unterstützung durch den südafrikanisch-britischen Rugbytrainer Warren Abrahams. Er bringt unglaublich viel Erfahrung und spannende Trainingsansätze mit. Warren war unter anderem schon mal 2019 eine kurze Zeit Bundesstützpunktrainer in Hannover, 15er-Nationaltrainer der walisischen Nationalmannschaft, Trainer 7er-Frauennationalmannschaft der USA und Berater der 7er-Nationalmannschaft Brasiliens.

Über Warren Abrahams kommt auch noch Prof. Dr. Wilbur Kraak von der Universität Stellenbosch, der die Maßnahme ebenfalls begleitet. Der Sportwissenschaftler Wilbur Kraak hat seinen Forschungsschwerpunkt im Rugby und berät viele Top-Rugbymannschaften in Südafrika. Wir freuen uns auf den Input, sportlichen Austausch mit allen Beteiligten.

Neben Training der Auswahlmannschaften wird es am Samstag auch einen Input für interessierte Trainerinnen und Trainer geben. Weitere Informationen hierzu können bei unserem Fachreferenten Bjön Frommann (Leistungssport@nrv-rugby.de ) und Christian Doering (lehrwart@nrv-rugby.de) eingeholt werden

Unser Dank gilt dem LandesSportBund Niedersachsen und seinem Team Leistungssport die die Maßnahme finanziell unterstützt und somit dem Leistungssport in Niedersachen ein klares Signal für einen zukünftige Förderung der Talente in Niedersachen mit dem Landesverband zusammen signalisierte. Wir freuen uns auf ein weitere Maßnahme im Oktober 2022.

Über den genauen Ablaufplan für interessierte Zuschauer informieren wir am Mittwoch den 14.09.2022 auf unserer Homepage.

 

Fachreferent Leistungssport

 

2022 von Ulrike Staedler

Die Pausenansprache - Der Trainerpodcast startet

Episode 1 des Trainerpodcasts „Pausenansprache“ wird am Donnerstag, dem 20.01.2022, auf allen gängigen Podcast-Plattformen (Apple, Google, Spotify, Deezer, Podigee, ...) veröffentlicht.

Das Thema der etwa halbstündigen Episode: Warum bin ich Trainerin/Warum bin ich Trainer?

Eine vermeintlich einfache Frage, die doch tiefer führt - zu den Themen Motivation, Wertschätzung, Anerkennung und Freude. Interview-Gäste der ersten Folge sind Maximilian Lübbersmeyer, hauptberuflicher Landestrainer des HNV, des Handballverbands Niedersachsen und

Michael Ungermanns, Rugby-Abteilungsgründer und ehrenamtlicher Trainer beim Verein SV Sparta Werlte im Emsland.

Schon jetzt ist die Episode Null veröffentlicht, in der sich Host und Rugby-Trainer Björn Frommann vorstellt und seine Zielsetzung mit der „Pausenansprache“ erklärt. Und auf der Facebook-Seite „Pausenansprache“ gibt es kleine Tipps, Zusatzmaterial und Platz für TrainerInnen-Austausch.

 

Über den Podcast „Pausenansprache“

Dieser Podcast richtet sich an TrainerInnen, die ihre eigene Rolle reflektieren möchten - die Herzenssportart des Hosts Björn ist Rugby, drüber wird es auch viel gehen - aber die Inhalte sind extra sportartübergreifend angelegt. Allen TrainerInnen von Mannschaftssportarten soll durch den Podcast ein klarer Nutzen geboten werden: eine Möglichkeit zur (für sie) kostenlosen, kontinuierlichen, niedrigschwelligen und nebenbei konsumierbaren Weiterbildung und Reflexion der TrainerInnen-Rolle abseits offizieller Lehrgänge.

Die geplanten Themen sind Meta-Themen, deswegen funktionieren sie für viele (Mannschafts-)Sportarten. Zum Beispiel: „Weshalb bin ich TrainerIn?“, „Was ist meine Trainingsphilosophie?“, „Wie gehen ich mit Konflikten um?“ oder „Wie gestalte ich konstruktive Elternarbeit?“ Dazu gibt es Input und/oder Diskussionen mehrerer erfahrener TrainerInnen aus dem Leistungs- und Breitensport, Stimmen von Sportlerinnen, manchmal auch Impulsgebern außerhalb des Sports oder außerhalb Deutschlands (best practice-Beispiele).

Der Podcast ist ein Projekt des Niedersächsischen Rugby-Verbandes in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund Niedersachsen. Das Projekt wird gefördert durch den DOSB mit seinem Programm „TrainerInSportdeutschland.“

 

Der Podcast ist auf allen üblichen Podcastplattformen zu finden oder hier:
https://pausenansprache.podigee.io/
https://www.nrv-rugby.de/pausenansprache-der-trainingspodcast.html

 

Weiterhin gibt es eine Facebookfanpage mit Zusatzmaterial und Platz für Diskussionen und Austausch: https://www.facebook.com/Pausenansprache/

-Fachreferat Leistungssport-

 

2022 von Michael R. Sauer

Stellenausschreibung Landestrainer:in (w/m/d) im Niedersächsischen Rugby-Verband e.V.

Wir suchen zum 01.02.2022 einen/eine Landestrainer:in in Vollzeit.

Was Du mitbringen solltest:

  • abgeschlossenes sportwissenschaftliches oder sportpädagogisches Studium oder ggf. langjährige Berufserfahrung
  • mindestens eine DOSB A-Trainerlizenz Leistungssport Rugby oder ein internationales Äquivalent
  • Kenntnisse des deutschen Leistungssportsystems
  • pädagogische und psychologische Fähigkeiten im Anleiten von Nachwuchsportler:innen
  • Erfahrungen im Nachwuchssport
  • kommunikative Fähigkeiten
  • organisatorisches Talent
  • starke Selbstständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • IT-Kenntnisse in Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Datenbanken
  • Lust am Entwickeln des Rugbys in Niedersachsen im Leistungssport
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und flexiblen Arbeitszeiten, z.B. an Abenden und Wochenenden
  • fundierte Deutschkenntnisse (Goether-Zertifikate B2)

 

Was wir bieten:

  • ein starkes Team im Landesverband im Haupt- und Ehrenamt
  • ein kollegiales und teamorientiertes Umfeld
  • strukturierte Trainingsgruppen
  • Topathleten
  • Kooperationen und Vernetzungen mit dem Olympiastützpunkt Hannover und weiteren Institutionen des Hochleistungssports, LSB Niedersachsen und SLZ
  • Kooperationen mit leistungssportorientierten Vereinen
  • Möglichkeiten der Weiterbildung im Rugby auf nationaler und europäischer Ebene
  • Vernetzung mit dem Spitzensport, anderen Landesfachverbänden und anderen Landestrainern im Rugby

 

Die vollständige und aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 20.01.2022 an: 

Björn Frommann unter: leistungssport@nrv-rugby.de

Fachreferat Leistungssport

 

 

2021 von Ulrike Staedler

Leistungssport steht vor Veränderungen

 

 

Ende Januar 2022 werden wir uns von unserem aktuellen Landestrainer, Jakob Clasen, verabschieden. Jakob Clasen verlässt den NRV auf eigenen Wunsch. Wir wünschen Jakob für die Zukunft alles Gute.

Mit unseren Trainern Jan Piosik, Stefan Mau und Paul Smith haben wir gut ausgebildete Trainer, die die Aufgaben in den Leistungskadern U14, U16 und U18 ohne Einschränkungen übernehmen. Die Übergabe und die Veränderungen, werden wir im Laufe des Januars bekanntgeben.

Fachreferat Leistungssport

 

2021 von Ulrike Staedler