Niedersächsische Rugby Jugend - NRJ

Die Niedersächsische Rugby Jugend (NRJ) ist eine Unterorganisation des Niedersächsischen Rugby-Verband e.V. und regelt nahezu alle Belange der Jugend bis zur Altersklasse einschließlich der U18 (Ausgenommen ist der Leistungssport).
 
Neben dem Spielbetrieb, an dem auch Vereine aus Hamburg, Bremen, Berlin und NRW partizipieren, liegt uns vor allem der Austausch mit allen Niedersächsischen Rugbyvereinen am Herzen. In regelmäßige Zoom Meetings mit den Jugendleitungen werden die Bedürfnisse der Vereine ermittelt und die Umsetzung besprochen.
 
Zurzeit wird gezielt die Altersklassen der U16/U18, sowie Mädchen im Rugbysport besonders gefördert. Die NRJ veranstaltet Feriencamps sowie Aus- und Fortbildungsmaßnahmen sowohl in der Tag- und Kontaktsportart Rugby sowie in den Funsportvariante Beach Rugby aus.
 
Wir freuen uns über alle, die Interesse haben das Team der NRJ zu unterstützen. Das Angebot betrifft kurz- oder mittelfristige (Projektbezogene) Unterstützung genauso wie die Unterstützung in der Organisation.

Ansprechpartner

Stellv. Vorsitzende: Mona Reinisch

reinisch@nrj-rugby.de

Spielbetrieb u6-u12: Katja Schulze

spielleitungu6-u12@nrj-rugby.de

Spielbetrieb u14: Katja Schulze

spielleitungu14-u18@nrj-rugby.de

Spielbetrieb 7er u16/u18: Maximillian Gust

spielleitung7eru16-u18@nrj-rugby.de

Feriencamps: Stefanie Maßny

feriencamp@nrv-rugby.de

Öffentlichkeitsarbeit: Eleftheria Theodorakis  

Letztens in der Rugbyjugend

NRJ wählt Vize

Bei der am gestrigen Tag stattgefundenen Jahreshauptversammlung der Niedersächsischen Jugendorganisation NRJ wurde die seit längeren unbesetzte Stelle des Vizepräsidenten neu gewählt.

Bereits vor Wochen wurde für die Verstärkung des NRV-Teams in allen bekannten Median geworben. So standen Stellen wie Fachreferent Breitensport, Öffentlichkeitsarbeit, Leistungssport und Vize NRJ zur Auswahl.

Mit großer Mehrheit haben die Mitglieder den Bewerber Daniel Blank auf das Amt gewählt.

Wir freuen uns, mit Daniel einen erfahrenen Schiedsrichter und Spieler als Vize der NRJ gewinnen zu können.

Wir sagen: Herzlich Willkommen in unserem TEAM NRV.

Auf dem am 22.06.2019 stattfindenden NRT hoffen wir, einen ersten Eindruck von den Vorstellungen unserer Verstärkung zu erhalten. Uwe und Jackie erhalten mit Daniel eine Unterstützung für die neuen Herausforderungen in der NRJ für die Projekte Hallen-Touch-Turniere in den Wintermonaten, Einführung einer 7er Liga der U16 und U18 sowie Beach-Rugby-Turniere in den Sommermonaten.  

Das Präsidium  

 

DRV nominiert U18 7-er Lehrgang in Heidelberg

Für die o.g. Maßnahme wurden von den U 18 7-er Nationaltrainer Jan Ceselka und Max Pietrek folgende Athleten aus Niedersachsen nominiert:

 

SC Germania List: Jon Caister

Victoria Linden: John Dybiona

 

wir wünschen unseren Athleten sportlichen Erfolg

Jan Piosik und Stefan Mau

Landestrainer

Vorbereitungen auf die LVM U16/ U18 haben begonnen

Ausrichter der Landesverbandsmeisterschaften 2019 in der Alterklasse U16 und U18 ist der Sportclub Riedberg e.V. in Frankfurt am Main. Die neue Sportanlage steht im Quartier Altkönigblick im Norden des Stadtteils in der Altenhöferallee 189, Frankfurt.

Die Trainer Jan Piosik, Stefan Mau und AJ haben am 10.04.2019 mit den Kadern U16 und U18 mit der Vorbereitung begonnen. Um unsere Mitgliedsvereine in den Trainingsprozess einzubinden, wurde erstmalig das Training 4 Wochen lang auf die Sportanlagen der hannoverschen Vereine verlegt.

Damit haben die Trainer eine Möglichkeit geschaffen, den Vereinen, den Vereinstrainern und Spielern einen Einblick in die Trainingsarbeit des NRV zu gewähren.

Am 01.05.2019 um 11 Uhr wird die letzte Einheit beim SV Odin in Herrenhausen stattfinden und danach geht es zurück auf den Stützpunkt, auf dem am 15.05.2019 der endgültige Kader festgelegt wird.

Martin Schmidt

Landestrainer

 

U18 Aus.- und Fortbildungsmaßnahme fanden u.a. am 31.03.2019

Im Rahmen einer U18 Aus.- und Fortbildungsmaßnahme fanden u.a. am 31.03.2019 auch Trainingsspiele statt.

 

Unsere Spieler der NRJ-Liga traten gegen das erfahrene U18 Team vom Llanishen Rugby Football Club ( Walisisches Rugby-Unionsteam ) an. Die Partie endete mit 19 : 56.


Das im Anschluss folgende 7er Turnier, im Rahmen einer Aus.- und Fortbildungsmaßnahme, rundete den sonnigen Tag ab.

 

SC Germania List : SG Odin/Döhren 24 : 12

FC St. Pauli : SC Germania List 12 : 29

FC St. Pauli : SG Odin/Döhren 22 : 29

 

Alle anwesenden Trainer befürworten den Vorschlag der NRJ ab der nächsten Saison die 7er Liga in den Punktspielbetrieb aufzunehmen.

 

Uwe Mentzer

NRJ Präsident

 

 

Mädchentrainingslager vom 29.03. bis 31.03.2019

Das erste Projekt unseres frisch gegründeten J-Teams „Mädchenrugby Niedersachsen“ wurde am vergangenen Wochenende bei bestem Wetter umgesetzt. Knapp 70 Mädchen aus Niedersachsen und anderen Teilen Deutschlands sind der Einladung des NRV gefolgt, um auf dem Gelände des SC Germania List gemeinsam zu trainieren und sich untereinander kennenzulernen.

Die Mädels auf einem Haufen. Das erste Mädchenrugbywochenende in Hannover

Bereits am Freitag, den 29.03.2019 nutzten einige Mädels die Gelegenheit, in Ruhe anzukommen und sich schon einmal zu „beschnuppern“. Die Kennenlernspiele brachen das Eis schnell und es war, als würden sich bereits alle in der Gruppe seit längerem kennen. So manch hartgesottene Spielerin und deren Betreuerin zelteten sogar noch auf dem Vereinsgelände.

Am Samstag, den 30.03.2019 um 9.30 Uhr trafen dann auch die restlichen Spielerinnen und Betreuerinnen ein. Nach einer kurzen Begrüßung ging es auf den Platz und die erste Trainingseinheit begann. Mit fünf Gruppen der Altersklassen U12-U18 wurde das richtige Fallen und das Tackling spielerisch erarbeitet und geübt.

Jasmin aus Dortmund beim Tackletraining zu Boden gebracht

Nach einer Stärkung befassten sich alle Spielerinnen in der zweiten Trainingseinheit mit den Merkmalen zum Thema Handling. Nach der Mittagspause, in der fast alle Beteiligten gespannt das Spiel der 1. Herrenbundesliga SCG vs. FC St. Pauli sahen, wurden Workshops zu den Themen Dropkick, Gasse und Gedränge angeboten.

Da wir das 150. J-Team sind, wurde uns die Ehre zuteil, dass unser Projekt nicht nur vom LSB begleitet wurde, sondern darüber hinaus in der nächsten Ausgabe des LSB Magazin ein Bericht veröffentlicht wird. Dafür kam die Fotografin Katharina B. ebenfalls am Samstag zum Trainingslager und interviewte einige Teilnehmerinnen, bevor wir den Tag mit kleinen Tag-Rugby Spieleinheiten beendeten. Nach dem Abendbrot ließen wir den Abend dann entspannt mit ein bisschen World Rugby womens und ein paar Runden Werwolf ausklingen.

Wer viel trainiert muss auch mal Pause machen. Die Mädels vom RC Leipzig haben das gut erkannt.

Obwohl uns einige Spielerinnen nach dem Trainingstag am Samstag bereits verließen, waren wir am Sonntag noch über 35 Spielerinnen, die in den Genuss des Spielens kamen. Nach einer kurzen Wiederholung zum Thema Tiefhalten spielten die Mädels bis mittags in ihren Altersklassen immer im Wechsel gegeneinander.

Das Wochenende war ein Erfolg und zeigt das große Interesse der jungen Rugbyspielerinnen der Altersklassen U12-U18. Alle Mädchen waren hochmotiviert und haben konzentriert gearbeitet. Wir sind überwältigt von der großen Resonanz, die uns anspornt, ein nächstes Mädchentrainingslager mit vielen Teilnehmerinnen zu organisieren.

 

Mona Reinisch

Fachreferentin Frauenrugby