Niedersächsische Rugby Jugend - NRJ

Die Niedersächsische Rugby Jugend (NRJ) ist eine Unterorganisation des Niedersächsischen Rugby-Verband e.V. und regelt nahezu alle Belange der Jugend bis zur Altersklasse einschließlich der U18 (Ausgenommen ist der Leistungssport).
 
Neben dem Spielbetrieb, an dem auch Vereine aus Hamburg, Bremen, Berlin und NRW partizipieren, liegt uns vor allem der Austausch mit allen Niedersächsischen Rugbyvereinen am Herzen. In regelmäßige Zoom Meetings mit den Jugendleitungen werden die Bedürfnisse der Vereine ermittelt und die Umsetzung besprochen.
 
Zurzeit wird gezielt die Altersklassen der U16/U18, sowie Mädchen im Rugbysport besonders gefördert. Die NRJ veranstaltet Feriencamps sowie Aus- und Fortbildungsmaßnahmen sowohl in der Tag- und Kontaktsportart Rugby sowie in den Funsportvariante Beach Rugby aus.
 
Wir freuen uns über alle, die Interesse haben das Team der NRJ zu unterstützen. Das Angebot betrifft kurz- oder mittelfristige (Projektbezogene) Unterstützung genauso wie die Unterstützung in der Organisation.

Ansprechpartner

Stellv. Vorsitzende: Mona Reinisch

reinisch@nrj-rugby.de

Spielbetrieb u6-u12: Katja Schulze

spielleitungu6-u12@nrj-rugby.de

Spielbetrieb u14: Katja Schulze

spielleitungu14-u18@nrj-rugby.de

Spielbetrieb 7er u16/u18: Maximillian Gust

spielleitung7eru16-u18@nrj-rugby.de

Feriencamps: Stefanie Maßny

feriencamp@nrv-rugby.de

Öffentlichkeitsarbeit: Eleftheria Theodorakis  

Letztens in der Rugbyjugend

NRV äußert Bedenken zur Terminierung der Deutschen Meisterschaften

- Martin Schmidt LVM 2021 Hannover-

Der NRV hat mit Bedenken die Terminierung der Deutschen Meisterschaften des DRJ für 2022 zur Kenntnis genommen.

Aufgrund der Terminbekanntgabe durch die öffentliche Ausschreibung der Deutschen Rugby Jugend, zur Ausrichtung der Jugendmeisterschaften der Vereine und Landesverbände im 15er- und olympischen 7er-Rugby der Altersklassen U16 und U18 vom 14.1.2022, hegen wir Bedenken, um das physische und psychische Wohl der Sportler:innen.

Besonders der Termin für die 7er Meisterschaften U16 und U18 für Vereine am 18. und 19.6.2002 erscheint uns als schwierig. Die Spieler unserer Landesauswahlen werden auch für ihre Vereine dort antreten und sollen dann zwei Wochen später am 2./3. Juli bei den Landesverbandsmeisterschaften wieder Höchstleistung bringen. Für uns als Landesverband der zentrale Vergleichswettkampf, auf den wir uns im Landeskader 1 Jahr vorbereiten.

Hinzu kommt noch, dass Ende Mai die Meisterschaft in dieser Altersklasse im 15er Rugby stattfindet - lauter Saisonhöhepunkte in einem kurzen Zeitraum.

Unseres Erachtens ist diese terminliche Abfolge eine zu hohe Belastung für pandemiegebeutelte Jugendliche, in dieser Altersklasse. Die körperliche und psychische Belastung der Spieler dieser Altersklasse wird immens bis unverantwortlich sein, besonders, da die Anzahl Spieler sich während der Pandemiezeit sicher nicht erhöht hat.

Wir müssen auch zu Kenntnis nehmen, dass die von unserem Landesverband geäußerten Bedenken, bezüglich der Terminierung, unberücksichtigt geblieben sind.

Dieses ist insbesondere bedenklich, da es in ganz Deutschland keinen geregelten Ligabetrieb, in der Altersklasse U16 und U18, in der olympischen 7er-Rugbys gibt. Die 15er- DRJ Liga in dieser Altersklasse durch Corona mit Spielgemeinschaften von bis zu 4 Vereinen pro Spielgemeinschaft in 2021 gestartet.

Als Konsequenz dieser Terminierung werden wir als NRV nicht an den SAS 7s des RBW teilnehmen können, was gerade in der 7er Variante der Altersklasse U 16, durch die internationale Besetzung, sehr schade ist. Ferner halten wir uns, zum Wohl der Spieler, die Teilnahme an den für den Landesverband so wichtigen LV 2022 offen. Wir werden den Sachverhalt mit unserem Landessportbund besprechen. Das Wohl der Athleten steht an vorderster Stelle.

Fachbereiche Leistungssport

 

Letzter Spieltag der Saison 2020/21 wurde von Haus & Grundeigentum Service präsentiert

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Mannschaften der Altersklassen U6 – U12 zum letzten Spieltag 2021.

Nachdem im Frühjahr durch die Vereine beschlossen wurde, die Jahrgänge noch länger zusammenzuhalten, um das fehlende Corona Jahr 2020 nachzuholen, wurde dieser Spieltag für einige Kinder der letzte in ihrer „alten Altersklasse“.

Erfreulich war zudem, dass wir zu diesem Spieltag mit dem FC St. Pauli aus Hamburg und den Raptors aus Oranienburg zwei auswärtige Mannschaften begrüßen durften, so dass sich bei Hannover 78 die U6-U8 tummelten und beim SV Odin die U10 und U12 ihr Erlerntes aus dem Trainingsbetrieb unter Beweis stellen und zeigen konnten.

Nach den jeweiligen Spielen und einer kleinen Ansprache durch den NRV Präsidenten Thorsten Nentwig wurde den Spielerinnen und Spielern eine kleine Anerkennung für die Teilnahme am Spielbetrieb 2020/21 überreicht.

Im März 2022 startet dann der Spielbetrieb wieder regulär. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme der Mannschaften. Zudem wünschen wir uns auch vermehrt die Teilnahme von Gastmannschaften aus anderen Städten.

Wir bedanken uns bei allen Vereinen, Trainern, Spielern, Eltern und ehrenamtlich Engagierten für die vergangene Saison. Nur mit Euch konnten wir diese unter den Corona-Bedingungen umsetzen.

- Euer NRJ-Team -

 

Wettbewerb der NRJ

Du spielst in einer Jugendklasse Rugby und bist Mitglied in einem niedersächsischen Verein? 

Dann mach jetzt mit beim großen Wettbewerb der NRJ und gewinne tolle Preise! 

Es geht ganz einfach: lade das Aufgabenblatt runter, das deiner Altersklasse entspricht, füll es aus  und sende es an feriencamp@nrv-rugby.de oder per Post an die NRJ, Bessemerstr. 4, 30177 Hannover. Einsendeschluss ist am 15. Mai 2021. Die große Verlosung der Preise findet am 22. Mai statt. 

Wenn Du auf die Überschrift tippst findest du eine ausführliche Beschreibung der Teilnahmebedingungen.

Sei auch dabei und sichere dir die Chance auf tolle Preise!

Viel Spaß bei der Teilnahme wünscht die  NRJ! 

Erste Leistungsdiagnostik im Jahr 2021

Leistungsdiagnostik #1 2021


Am Freitag, den 19.03.2021, fand unter Berücksichtigung des Hygienekonzeptes des Olympiastützpunkts Hannover sehr erfolgreich die erste von zwei geplanten Leistungsdiagnostiken des Jahres 2021 statt. Dabei haben sich die Kaderathleten U16 und U18 einer umfangreichen Messung unterzogen, die Folgendes umfasst:
Vermessung des Körpers
Erstellung eines Sprint-, Sprung- und Maximalkraftprofils
Sportartspezifischer Ausdauertest


Mit vereinten Kräften des Landestrainers Jakob Clasen, Athletiktrainers Marius Näfe sowie der professionellen Unterstützung durch den Olympiastützpunkt Niedersachsen in Person von Patrick Schneider, Thorben Sundermeier und Simon Kohne konnten die achtzehn Kaderathleten der verschiedenen hannoverschen Vereine in nur drei Stunden intensiv getestet werden. Der mittlerweile vierte Durchgang der Leistungsdiagnostik des NRV soll planmäßig im Oktober/November diesen Jahres in die nächste Runde gehen.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem Team um Patrick Schneider und dem OSP Niedersachsen, die uns auf diesem Weg bisher sowohl fachlich als auch tatkräftig unterstützt haben.

Trainerstammtisch U14 - Klappe die Erste

Am 17.02.2021 fand der erste Trainerstammtisch U14 statt.
Dafür haben sich der Leistungssportreferent Björn Frommann, der Landestrainer Jakob Clasen, der Kadertrainer Paul Smith und die Spielleiterin Katja Schulze mit den U14-Trainern der Vereine Niedersachsen ausgetauscht.

Das Format dient dazu, einen engen Austausch und eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsvereinen und den Landeskadern des NRV zu ermöglichen und soll in Zukunft auch auf die Altersklassen U16/U18 ausgeweitet werden.

Konkret wurde bei diesem ersten Termin über den Status Quo während der Corona-Pandemie, den zukünftigen Trainingsbetrieb, die zugrunde liegende Trainingsphilosophie und gemeinsame Kommunikationsstrukturen diskutiert.
Wir möchten uns bei den Trainern der teilnehmenden Vereine (Rugby SV Sparta Werlte, VT Union Groß Ilsede, VFR Döhren, SC Germania List und TSV Victoria Linden) bedanken und freuen uns bereits auf eine Fortsetzung des sehr konstruktiven Austausches!

Ovale Grüße, euer NRV-Team!