Breitensport

Der Bereich Breitensport im Niedersächsischen Rugby-Verband e.V. gliedert sich in zwei wesentliche Bereiche. Zum einen in den Bereich Spielbetrieb und zum anderen in den Bereich Freizeitsport.

Der Spielbetrieb befasst sich unterhalb der Rugby-Bundesliga mit der Regional- und der Verbandsliga, mit landesübergreifendem Spielbetrieb mit Vereinen aus Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hessen. Der niedersächsische Spielbetrieb findet in der Landesliga im 10er Rugby, in einer Turnierserie im 7er Rugby und mit dem Fritz-Raupers-Cup statt.

Der Freizeitsport ist eine neue und für uns sehr wichtige Angelegenheit, mit den Spielvarianten

  • Tag Rugby,
  • Touch Rugby und
  • Walking Rugby.

 

Ansprechpartner:

Hans-Hermann Ammermann
Fachreferent Breitensport

E-Mail: ammermann@nrv-rugby.de

 

Passstelle Regional- und Verbandsliga

Bernd Schaare

E-Mail: bernd.schaare@outlook.de

Letztens im Breitensport

Damen 7er Lehrgang 24.02.2017 bis 27.02.2017 in Warschau

Für die o.g. Maßnahme hat der Damennationaltrainer Melvine Smith folgende Spielerin aus Niedersachsen nominiert. 

SC Germania List: Katharina Epp

Wir wünschen unserer Spielerin Katharina viel Erfolg in Polen.

DRF Lehrgang 20.01.2017 bis 22.01.2017 in Heidelberg

Frau Simone Otto aus Niedersachsen ( SC Germania List ) wurde von den Nationaltrainern Alfred Jansen und Marcus Trick für den o.g. Lehrgang mit Testspiel gegen British Army nominiert.

Der gesamte NRV Vorstand wünscht Simone viel Erfolg.

U18W-Nationalmannschaft gegen Iran

vom 02.12.2016 bis 04.12.2016 finden in Berlin Trainingseinheiten der Deutschen Nationalmannschaft U18W statt.

Am 03.12.2016 wird das U18W-Natioteam gegen die iranische Nationalmannschaft U18W Spiele absolvieren. 

Für diese Maßnahme hat Nationaltrainer Melvine Smith folgende Spielerinnen aus Niedersachsen nominiert.

 

SC Germania List: Yona Rossol, Maya Wevering

TSV Victoria Linden: Gesine Adler

 

Das gesamte NRV/NRJ-TEAM wünscht euch viel Spaß und Erfolg.

offener DRV 7er Sichtungslehrgang Mädchen und Damen

Wie bereits angekündigt fand am 19.11.2016 der offene Sichtungslehrgang statt. Spielerinnen aus Lübeck, Göttingen, Berlin, Hamburg, Wiedenbrück und Bremen reisten an, um an der Sichtung teilnehmen zu können. 

Der Platz war trotz tagelangem Regen sehr gut bespielbar. Zwar nass, aber keine Pfützen, keine Schlammkuhlen. Danke an dieser Stelle für die liebevolle Pflege des Rasens.

Der Wettergott hat es am Samstag gut mit uns allen gemeint. Kalt, aber kein Regen.

Planmäßig begann das Training um 10:00 Uhr unter der Leitung vom Damen 7er Nationaltrainer Melvine Smith und seinen Kollegen Marc Brüggen und Cieran Anderson. 

Ein straffes Programm wartete auf die jungen Mädchen/Damen. Mobility- und Dynamic warm-up. Pull back passings, Zig-Zag passings, Speed-Tests, Agility-Tests, Push up Tests, Passing & Catching Drill, Dynamic Pass, Decision making at the tackle, Pre Tackle & Collision, Post Tackle und Games. 

Dafür wurden die Spielerinnen anfänglich in 2 Gruppen geteilt und je nach Aufgabe auch auf mehrere kleine Teams. 

Robin Gogröf, Trainer der Damen aus Lübeck, unterstützte bei diversen Übungen und hatte auch sehr viel Spaß dabei mitwirken zu können. 

Frau Hartmann, die Wirtin aus dem Paddel Klub Hannover, verwöhnte uns wieder mit ihrer leckeren Küche. Wie immer eine hervorragende Auswahl an frisch zubereiteten Speisen, ob vegetarisch oder mit Fleisch und ganz wichtig, keine Fertigprodukte. Melvine und sein TEAM waren ebenfalls begeistert, sowohl vom Ambiente als auch von der Küche.

Nach dem Essen durften die Spielerinnen noch mal Alles geben und zum Abschluss in Teams gegeneinander spielen. 

Nach wie vor besteht unsere Aufgabe darin, Spielerinnen weiter zu qualifizieren, sie zu fördern und sind zuversichtlich, dass wir von Melvine Smith jegliche Unterstützung erhalten. 

Das DRV-TEAM war begeistert von der Organisation und der gesamten Abwicklung an diesem Tage. 

Wir bedanken uns bei allen Vereinen und Spielerinnen für die Teilnahme und wünschen allen weiterhin viel Erfolg. 

Auf dem Bild sind alle aktiven Lehrgangsteilnehmerinnen.

Lale Sander konnte auf Grund ihrer Verletzung nicht aktiv teilnehmen, war aber dabei.

Auf unserer Facebookseite Rugby Stützpunkt Niedersachsen sind viele schöne Bilder hinterlegt. 

offenes Sichtungstraining Mädchen und Damen DRV 7er

Der Niedersächsische Rugby-Verband e.V. lädt alle Rugbyspielerinnen zu einem offenen Sichtungstraining des DRV im Norden ein.

Das Sichtungstraining wird am 19.11.2016 ganztägig auf dem Landesstützpunkt des NRV beim FC Schwalbe, Schützenallee 10, 30519 Hannover stattfinden.

Ablauf:

10.00 Uhr                         Trainingsbeginn (umgezogen auf dem Platz)

12.30 bis 13.30 Uhr        Mittagspause (Essenbestellung nicht vergessen)

16.00 Uhr                         Ende des Trainings

Für das komplette und ausreichende Sportzeug ist jeder Spieler selbst verantwortlich.

Während der eingeplanten Pause wird ein Mittagessen angeboten zu einem Unkostenbeitrag in Höhe von 6,00 EUR pro Person. Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten

Bei Interesse bitten wir um Nachricht bis zum 04.11.2016 per Email mit dem Betreff :„Sichtungstraining“ unter Angaben von Name, Geburtsdatum, Vereinszugehörigkeit und Essenswunsch (normal/vegetarisch/kein Essen) bei sven-maibaum@web.de oder info@nrv-rugby.de.

Die sportliche Betreuung obliegt dem 7er Nationaltrainer Melvine Smith und Marc Brüggemann. Die Organisation vor Ort wird durch den NRJ Vorsitzenden Uwe Mentzer und die Betreuerin der NRJ U18 Auswahlmannschaft Beate Krügel gewährleistet. Ein Physio wird durch uns für das Sichtungstraining gestellt.

Es ist wünschenswert, wenn Vereinstrainer dem Sichtungstraining beiwohnen würden.

Der Vorstand