News

Die ersten Teilnehmer erhalten ihre Lizenzen!

Am vergangenen Donnerstag konnten die ersten Teilnehmer der B-Lizenzausbildung des Jahrgangs 2021/22 ihre Lizenzen in Empfang nehmen. Die B-Lizenz startete im März. Nach erfolgreichem Durchlaufen der Ausbildungsmodule haben sie ihre Abschlussaufgabe eingereicht und dürfen sich nun lizensierte B-Trainer nennen.

Trainerlizenz

Stellvertretend für alle erfolgreichen Teilnehmer erhielten die Trainer (von links): Paul Smith, Stefan Mau und Jan Piosik vom Ausbilder Christian Doering ihre Lizenzen. Zu den weiteren Absolventen gehörten in der B-Lizenz: Giacomo Bertini aus Bremen sowie Jakob Kubsch und Michael Weselmann aus Kiel.

Neben der B-Lizenz-Ausbildung wurden im vergangenen Jahr auch Module der C-Lizenz-Ausbildung angeboten. Wir freuen uns auch hier, dass nun einige Teilnehmer alle Module durchlaufen haben und ihre Lizenz erhalten können. Hierzu zählen: Laura Dervari, Tino Dietz aus Hannover sowie Johannes Leba, Bastian Steinborn sowie Erik Müller aus Bremen und Christian Svehla aus Lübeck.

Die Lehrgänge finden im Ausbildungsverbund-Nord statt, um auch Teilnehmern aus den LV Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein die Teilnahme zu ermöglichen. Für den NRV bedanken wir uns auch bei den zahlreichen Referenten, welche den Teilnehmern verschiedene Aspekte der Traineraufgaben vermittelten.

Durch unermüdliches Engagement der Ausbilder sowie der ehrenamtlichen Trainer konnten wir gemeinsam neue Wege für die Ausbildung erarbeiten und diese einführen, um neue Trainer für die Ausbildung zu begeistern.

Wir freuen uns auf die neuen Aufgaben in 2022 mit Euch und Euren Vereinen und danken dem LSB, der es dem Landesverband ermöglicht, durch das Projekt „Stärkung des Ehrenamtes und bürgerschaftlichen Engagements im Sport“ eine neue Kultur der Wertschätzung des Ehrenamtes im niedersächsischen Rugby einzuführen.

-Fachbereich Aus- und Weiterbildung-

2021 von Christian Doering (Kommentare: 0)

NRV wertschätzt die SNRV

 

Heute fand die letzte Sitzung der SNRV 2021 statt. Seit gut einem Jahr, haben wir gemeinsam die bestehenden Strukturen durch Ideen neu für die Zukunft strukturiert und aufgebaut.  So wurden Aufgaben neu definiert, Personen für neue Aufgaben gewonnen und bestehende Positionen durch Zusammenführung von Aufgaben der Referate unterstützt.

Durch unermüdliches Engagement der im Bild zu sehenden Ehrenamtlichen, konnten wir gemeinsam neue Wege für die Ausbildung und Ansetzung der Schiedsrichter auf den Weg bringen. Auch wurden zukünftige digitale Angebote vorbereitet.

Wir freuen uns auf die neuen Aufgaben 2022 mit Euch und danken dem LSB, dass es dem Landesverband ermöglicht, durch das Projekt „ Stärkung des Ehrenamtes und bürgerschaftlichen Engagements im Sport“ eine neue Kultur der Wertschätzung des Ehrenamtes in Niedersächsischen Rugby einzuführen.

 

-Das Präsidium-

 

2021 von Ulrike Staedler (Kommentare: 0)

Spielplan des Fritz Raupers Cup 2022

Wir freuen uns, auch 2022 mit dem Fritz Raupers Cup in ein sportliches Rugbyjahr starten zu können.

 Die abgesagte Pokalübergabe 2020/2021 durch unseren Namensgeber, Fritz Raupers, holen wir am ersten Spieltag, am 12.02.2022 bei Hannover 78 nach.

Fachrefarat  Breitensport

 

2021 von Ulrike Staedler (Kommentare: 0)

Informationen zu Corona-Tests durch Sportvereine

Die Niedersächsische Staatskanzlei hat die Informationen zu Corona-Tests aktualisiert (Stand: 2. Dezember 2021). Danach kann in Sportvereinen eine vom Verein autorisierte Person die Testung beobachten und dann schriftlich bestätigen.

Unter Aufsicht bedeutet also, dass von der jeweils Aufsicht führenden Person bestätigt werden kann, dass

  1. ein geeigneter Test verwendet wurde,
  2. der Test und die Diagnostik nach der Gebrauchsanweisung korrekt durchgeführt wurden,
  3. das Ergebnis korrekt abgelesen und festgehalten wurde.

 

Die ab 2. Dezember 2021 gültige Testbescheinigung

Mehr Infos: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Testung/hinweise-zur-testung-auf-corona-198156.html

Das Präsidium

 

2021 von Ulrike Staedler (Kommentare: 0)

Neues Führungspersonal in LSB und OSP Niedersachsen

Marco Lutz wurde nun vom Präsidium des LandesSportbund (LSB) Niedersachsen zum für die Dauer von 6 Jahren zum Stellv. Vorstandsvorsitzenden berufen. Der 43-jährige Sportwissenschaftler ist bereits seit 2006 für das LSB Niedersachsen tätig und leitete zuletzt sehr erfolgreich den Bereich Bildung. Weitere Einzelheiten hier: https://bit.ly/30lzjPq 

 

Dr. Boris Ullrich übernimmt ab sofort dauerhaft die Leitung des Olympiastützpunktes Niedersachsen (OSP). Der 42-jährige Trainingswissenschaftler hatte die vom LandesSportbund (LSB) Niedersachsen getragenen Einrichtung bereits seit Januar 2021 kommissarisch geleitet und übernimmt damit auch die LSB-Abteilungsleitung für den Bereich Leistungssport. Weitere Einzelheiten hier: bit.ly/3D0Bs19

Wir gratulieren Herrn Lutz und Herren Dr. Ullrich und wünschen viel Erfolg in ihren neuen leitenden Positionen und freuen uns auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

– NRV Präsidium –

 

2021 von Michael R. Sauer (Kommentare: 0)