News

7er-LVM U16 & U18 diesen Samstag 23.10. in Hannover

Der NRV richtet am kommenden Samstag, den 23.10.2021, die 7er Landesverbandsmeisterschaften für die männliche U16 & U18 aus.

Es nehmen mit Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hamburg/Bremen, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen insgesamt 7 Landesverbände teil.

Das U18-Turnier findet dem Sportgelände des DSV Hannover 78 und das U16-Turnier bei 1897 Linden statt.

Mit insgesamt 28 Spielen wird an beiden Turnierorten ein volles Rugbyprogramm mit den besten Nachwuchsrugbyspielern Deutschlands geboten.

Das Turnier wird um 11:00 Uhr mit den ersten Spielen an beiden Spielorten starten und gegen 18:15 Uhr mit einer gemeinsamen Siegerehrung bei 1897 Linden enden.

Anfahrt:

DSV Hannover 78
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 2
30169 Hannover
https://goo.gl/maps/i8QNKNUFk8bGE5k5A

1897 Linden
Stammestraße 106
30459 Hannover
https://goo.gl/maps/ywF5FhjA2uKrCr9W9

Wir bitten alle Zuschauer sich am Eingang der Spielorte per Corona Warn-App oder den ausliegenden Listen für die Veranstaltungen zu registrieren.

– Fachreferat Leistungssport –

 

2021 von Michael R. Sauer (Kommentare: 0)

Absage der Preisverleihung im Fritz Raupers Cup am 16.10.2021

Leider müssen wir heute die Preisverleihung im Fritz Raupers Cup für Samstag, den 16.10.2021, in folge der Spielabsage des Derby SC Germania List e.V. gegen DSV Hannover 78 e.V., absagen. Das beinhaltet ebenfals die Absage der Preisverleihung der Niedersächsischen Rugby Jugend.

Wir werden umgehend, sobald ein Nachholtermin für das Derby bekannt ist, die Preisverleihung nachholen.

 

Das Präsidium

2021 von Ulrike Staedler (Kommentare: 0)

Aus dem „Tag der Niedersachsen“ wurde ein Fort- und Ausbildungscamp

Am 09./10.10.21 sollte ursprünglich der „Tag der Niedersachsen“, aufgrund des 75-jährigen Bestehens von Niedersachsen, in Hannover stattfinden. Bei den Feierlichkeiten rund um den Maschsee wollte sich auch der Niedersächsische Rugby-Verband e.V. mit seinen Mitgliedsvereinen präsentieren. Leider ist dieser Tag auch Corona zum Opfer gefallen und musste auf 2022 verschoben werden.

Daher hat sich der NRV kurzum entschieden, für seine Mitgliedsvereine der Regional- und Verbandsligen ein Fort- und Ausbildungscamp, anstelle der Veranstaltung zu organisieren, welches auf der Anlage des Landesstützpunktes beim FC Schwalbe und beim DRC Hannover stattfand.

Um den Spielern und Spielerinnen einen optimalen Eindruck der unterschiedlichsten Elemente des Rugbyspiels zu vermitteln, wurde von den anwesenden Trainern und Organisatoren ein buntes Trainingsprogramm zusammengestellt. In drei Blöcken wurden dann die Inhalte zu verschiedenen Schwerpunkten vermittelt:

Samstag:

Session1:        Falltechniken; Tackle; Breakdown & Gedränge

Session 2:       Side-Step; Handoff, Offload & Gasse

Sonntag:

Session 3:       Passen/Fangen; Kicktechniken & Ankicks

Session 4:       Observation: Hannover 78 – RK 03 Berliner

Nach jeder Session wurde zum Abschluss gespielt, um den Teilnehmern/-innen die Möglichkeit zu geben, das Erlernte gleich in der Praxis anzuwenden. Den Abschluss bildete das Bundesliga-Spiel von Hannover 78 gegen RK 03 Berlin. Hier sollten die Campteilnehmer/-innen das Spiel unter vorgegebenen Aspekten zu beobachten.

Insgesamt nahmen über 70 Spieler/-innen, verteilt über beide Tage, das Angebot des Camps an und wurden vom NRV-Trainergespann durch die Einheiten geleitet. Dieses wurde dabei von zahlreichen Athleten aus Hannover unterstützt.  Durch die Erfahrungen und das jahrelange Know-how der Trainer konnten die Spieler/-innen der teilnehmenden Vereine eine Menge Input für ihre tägliche Trainingsarbeit bekommen.

Abgerundet wurde das Ganze noch durch die Anwesenheit von Jens Mönikes als Referee, der die Einheiten begleitete und den Teilnehmern die ein oder andere Regel erläutern konnte, sowie der Organisation von Michael R. Sauer und Hans-Hermann Ammermann, der für den Breitensportbereich im NRV zuständig ist.

Das durchweg positive Fazit lässt den gesamten Verband mit guter Zuversicht in die Zukunft blicken, denn der Wunsch von allen Teilnehmern/-innen ist es, das Camp 2022 zu wiederholen!

 - Fachreferat Breitensport -

 

2021 von Christian Doering (Kommentare: 0)

Schiedsrichterlehrgang für Einsteiger am 13. und 14.11.2021 in Hannover

Die Schiedsrichtervereinigung im Niedersächsischen Rugby-Verband (SNRV) lädt alle Interessierten, Spieler, Trainer und Supporter recht herzlich zum Einsteigerkurs für Rugby-Schiedsrichter und Assistenten am 13. und 14.11.2021 nach Hannover zum SV Odin ein.

World Rugby Kurs: Match Official Level 1

Anmeldeschluss: 05.11.2021

Teilnahmegebühr: 50 Euro

Mindestalter: 12 Jahre

Ort: SV Odin, An der Graft 1, 30167 Hannover

Zeit: 13.11.2021 10:00 -17:00 Uhr und 14.11.2021, 08:00-15:00 Uhr

Alle weiteren Informationen können der hier mit Download-Link angehängten Einladung und dem Anmeldeformular entnommen werden.

– Schiedsrichtervereinigung SNRV –

 

2021 von Michael R. Sauer (Kommentare: 0)

NRV nominiert Kader für 7er U16/U18 Landesverbandsmeisterschaften am 23.10.2021 in Hannover

Für die 7er U16/U18 Landesverbandsmeisterschaften männlich am 23.10.2021 in Hannover nominiert NRV Landestrainer Jakob Clasen folgende Athleten aus Niedersachsen:

 

U18

SC Germania List: Enno Schmidt, Harm Brockhausen,

DSV Hannover 78: Alex Lott, Aro Hama, Tim Große 

VfR 06 Döhren: Ian Fichtner, Tobias Rademacher

TSV Victoria Linden: Finn Dieckmann, Hannes Adler 

Royal RFC Schaumburg: Alex Karsten

 

U16

DSV Hannover 78: Falk Flockemann, Mads Gerstenberger, Felix Mollin,

SC Germania List: Lukas Förster, Mattes Bachmann, Theo Schneider

SV Odin Hannover: Ramon Quackbeck, Julius Frey

VfR 06 Döhren: Matti Schröder, Henry Neubüser

TSV Victoria Linden: Alex Beckmann, Ole Steckmann

Auf Abruf: Jesper Janus, Joshua Adam (beide SC Germana List)

 

Wir gratulieren den Spielern zu ihrer Nominierung und wünschen unseren Mannschaften ein erfolgreiches Turnier.

– Fachreferat Leistungssport –

 

2021 von Michael R. Sauer (Kommentare: 0)